fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

The Gilded Iguana - familienfreundliches Surf-Boutique-Resort am schönsten Strand von Costa Rica

Hippies, Veggies, Surfer und coole Aussteigerfamilien... Das chillige Nosara in Costa Rica zieht ein besonders sympathisches Völkchen aus aller Welt an. Die wildgrüne Gegend an der Pazifikküste gilt als Mekka des gesunden und aktiven Lebensstils. Und mittendrin - nur 200 Meter vom schönsten Strand entfernt – liegt das bildhübsche Boutique-Resort The Gilded Iguana mit Zimmern für bis zu sechs Gäste, wo Ihr ganzjährig mit Euren Kindern in den türkis schimmernden Ozean oder in den Pool hüpfen könnt. Das Beste daran: Dank Kinderclub, Surfclub, Restaurant, SPA, Athletic Center, süßen Shops und Bike-Verleih habt Ihr alles vor Ort und könnt voll in die "Pura Vida"-Vibes eintauchen.

The Gilded Iguana – ein magischer Ort für Familien

Es gibt Ecken auf dieser Welt, die lassen sich mit Worten kaum beschreiben. Dieses Fleckchen hier in Costa Rica ist definitiv eines davon. The Gilded Iguana, 200 Meter vom Pazifikstrand entfernt, ist so viel mehr als ein Hotel. Es ist ein Lebensgefühl, in das man voll und ganz eintaucht. Um dafür auch nur ansatzweise aufnahmefähig zu sein, empfehlen wir daher vorm Weiterlesen: Schuhe aus, FlipFlops an und als Hintergrundmusik diesen chilligen Sound. Seid Ihr ready für den Vibe? Dann nehmen wir Euch jetzt mit an den weltbekannten Surferstrand Playa Guiones in Nosara auf der Nicoya Halbinsel von Costa Rica. Ein magischer Ort, der zu den fünf “Blue Zones” dieser Welt gehört. “Blaue Zonen” sind Gebiete auf unserer Erde, in denen die Menschen in der Regel über 100 Jahre alt werden. Warum das in Nicoya so ist?  Gemeinschaftsgefühl, Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, viel Gemüse, viel Obst und ein Leben im Einklang mit der Natur. Und im Epizentrum dieser Heimat der Glückseligkeit, die heute zudem Surferhotspot und Yoga-Mekka ist, liegt das schnuckelige Boutique-Resort von Alexandra und ihrer europäisch-amerikanischen Familie. 29 wunderschöne Zimmer für bis zu sechs Personen – mitsamt Surfclub, Kinderclub, Restaurant, SPA, Pool, Sportzentrum, zwei Shops, Bike-Verleih und  Coworking Space. Eine kleine Welt für sich! 

Authentisch, gemeinschaftlich und absolut Wow für Familien

The Gilded Iguana, 2018 mit viel Liebe zum Detail stilvoll-stylisch neu eingerichtet, ist ein Herzensprojekt von Alexandras Familie und ihrem fröhlichen Team. “Wir haben unseren Fokus auf Familien gelegt, um das Haus zu einem Ort der Zusammenkunft zu machen. Einer, an dem man Erinnerungen für die Ewigkeit sammelt, sich aber durchaus auch mal um sich selbst  kümmern kann.” Alles ganz laid-back, aber nie langweilig! Eingebettet zwischen Dschungel und Meer liegen die bildschönen, großen Design-Zimmer immer ganz nah zum Salzwasser-Pool und flachem Kinderbecken. Unter sattgrünen Palmen auf gemütlichen Liegen faulenzt es sich mit Cocktails und Smoothies von der Poolbar geradezu furios. Und was Euch das Restaurant des Hauses kredenzt – inspiriert von der costa-ricanischen und spanischen Küche – ist ein Fest für die Sinne! Besonders lebendig wird der Spirit von Nosara jedoch an den Live-Musik-Abenden, an denen das Hotel seit Jahrzehnten Gäste und Einheimische zusammenbringt. Während Ihr der Musik lauscht, quatschen Eure Kids da schon längst – mit Händen und Füßen – mit ihren neuen Freunden aus dem Kidsclub, der ein pickepackevolles Programm aus Kunsthandwerk, Sport und Spielen auf dem Plan hat.  

Ruhiger Rückzugsort mit dem schönsten Strand der Insel in Sichtweite

Optimistische “Pura Vida”-Vibes, Exotik und Abenteuer sind Euch im tropisch bis subtropischen Costa Rica gewiss. Schnappt Euch einen Beach Cruiser und radelt den sieben Kilometer langen, weißen und unverbauten Palmenstrand Playa Guiones entlang! Aus aller Welt reisen Wellenreiter an, um hier ins Line-up zu kommen. Wer sich selbst mal auf dem Board ausprobieren möchte, kann das ganz easy in privaten und Gruppenkursen, die Eure Gastgeber in ihrem Surfclub anbieten. Für Teenager sind die fünftägigen Jugendcamps natürlich das Coolste. Die Wellen sind sanft und verzeihend, so dass auch Surfanfänger ihren Spaß haben. Vielleicht erkundet Ihr den Strand aber auch zu Pferde bei einem geführten Strand-Ausritt? Oder actiongeladen auf einem Quad? Sicher ist: Abends lasst Ihr den Tag beim spektakulären Sonnenuntergang am Meer ausklingen. Und eines der größten Naturspektakel der Welt erlebt Ihr am nur 20 Autominuten entfernten Nachbarstrand Ostional, wo hunderttausende Schildkröten aus dem Meer strömen, um am Strand ihre Eier abzulegen. Ein magisches Naturschauspiel! Wir sagen’s ja: Es gibt Ecken auf dieser Welt, die lassen sich mit Worten kaum beschreiben.

Kontaktdaten
Adresse: Playa guiones, del mini super 100 mts al sur a mano izquierda, Provincia de Guanacaste, Nosara, 50206
Email: reservations@thegildediguana.com
Telefon: +506 2106 5304
Web: www.thegildediguana.com

Fotos: The Gilded Iguana, Andreas Garcia Lachner
Text: Laura Brauer

 

+

HIGHS

Costa Rica muss man lieben!

Eins mal vorneweg: Wir liiiieben Costa Rica! Denn dieses tolle Land zwischen Nicaragua und Panama – nur ein bisschen größer als Niedersachsen – ist nicht nur zutiefst pazifistisch, nachhaltig und das fortschrittlichste Land Zentralamerikas – es hat sich mit den geflügelten Worten "Pura Vida" auch ein landeseigenes Lebensmotto geschaffen! Die Essenz des Begriffes ist die tiefe Dankbarkeit, das Leben zu genießen und den Fokus auf Negatives zu vermeiden.

Die Lage des Hotels

Die eher trockene Halbinsel Nicoya ist the „Place to Be“ für Strandurlaub und (Anfänger-)Surfen. Und Nosara, das wunderbar grüne Gebiet zwischen der kleinen, gleichnamigen Stadt im Landesinneren und dem Playa Guiones, ist noch dazu ein besonderes Paradies (pssst, ein paar Hollywood-Stars haben das auch schon gemerkt...). Die Strände hier sind einfach der Wahnsinn - und von Eurem Hotel gerade mal 200 Meter weit weg. Von Nord-Guiones, wo das Hotel liegt, bis nach Süd-Guiones (für mehr Geschäfte), spaziert Ihr entspannt 20 Minuten am Strand entlang. Nosara ist übrigens bekannt dafür, dass es hier viele ernährungsbewusste Menschen gibt. Veggies sind im Himmel!

Das hübsche Interior

Natürliches Holz, bildhübsche Fliesen, frische Farben und modernes Interior - die Zimmer des Gilded Iguana sprühen vor tropischem Flair und lässigem Chic. Der berühmte costaricanische Architekt Benjamin Garcia Saxe hat bei der Renovierung ganze Arbeit geleistet. Umgeben ist das Gilded Iguana von einem Garten voller Palmen, in dem der eine oder andere knallblaue Eisvogel auftaucht oder auch mal ein Huhn durchs Restaurant spaziert.

Eure sympathischen Gastgeber

Alexandra ist nicht nur eine reizende Chefin, deren gesamte Familie eingebunden ist – sie ist mit ihrem superherzlichen Team auch der Motor dafür, dass der Geist des Gilded Iguana, in dem sich vor fünf Jahrzehnten schon Auswanderer zum Kartenspielen trafen, weiterlebt. Der "Gildedvibe" ist der Inbegriff des Miteinanders. Die Rezeption ist übrigens 24 Stunden für Euch da und per email und WhatsApp erreichbar.

Das Herz für Kinder

Ein lässiges und hübsches Boutiquehotel, das gleichermaßen Surfer und Familien mit Kindern glücklich macht - wir nennen es mal die Nadel im Heuhaufen! Es ist aber auch wirklich toll, mit welchen kreativen Workshops und spielerischen Veranstaltungen der Kinderclub die jungen Hotelgäste (und auch Kinder aus dem Ort) beglückt!

Ein Hotel wie ein Dorf

Ob hoteleigener SPA mit Massagen, Restaurant mit grandioser Küche, eigener Surfclub für Groß und Klein, eigene Boutiquen für Accessoires, Coworking-Space, Sportzentrum oder eigener Mountainbike-Verleih. Dieses Hotel ist wie ein kleines Dorf: Alles vor Ort. Noch dazu berät Euch die Rezeption bei allen Ausflügen mit Insider-Wissen oder schlägt coole Outdoor-Erlebnisse vor.

Nachhaltigkeit hat Tradition

Naturschutz wird in Costa Rica schon immer groß geschrieben. Und in Nosara spürt man dies besonders. Es gibt keine Hochhäuser, keine ummauerten Hotels, keine Fast-Food-Lokale, keine Strandbars, die bis spät in die Nacht geöffnet haben (alles schließt um 22 Uhr) und niemand darf im Umkreis von 200 Metern vom Meer etwas bauen. Auch bei der Renovierung des Gilded Iguana wurden nachhaltige Materialien verwendet. Das ganze Haus lebt Nachhaltigkeit und Gemeinwohl: Ein Permakultur-Garten wird gerade geplant, Spendenaktionen für die örtliche Schule, Strandsäuberungen sowie arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten, Sozialleistungen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten für Mitarbeiter sind nur ein Teil davon.

Die gute Wetterseite am Pazifik

Costa Rica ist ein regenreiches Land, aber Ihr habt Glück: Es gibt genügend Aktivitäten, um das Beste draus zu machen und die ganz starken Monsune sind an dieser Seite auch eher selten. Die Trockenzeit dauert von November bis April und bietet beständigen Sonnenschein bei Temperaturen um die 30 Grad. Konstante Winde lassen Euch weniger schwitzen.

-

LOWS

Hier tickt die Uhr anders

Costa Rica ist nicht um die Ecke, das ist klar. Ihr habt eine Zeitverschiebung von sieben Stunden. Zusammen mit der schwül-heißen Luft kann das nach der Ankunft etwas anstrengend sein. Daher gebt Euch ein paar Tage Zeit, um „anzukommen“. In Costa Rica sind die Tage sowieso kurz, man lebt mit dem Kreislauf der Natur. Da Costa Rica nahe am Äquator liegt, geht die Sonne das ganze Jahr über zwischen 5 und 6 Uhr auf und zwischen 17 und 18 Uhr bereits wieder unter.

Die Straßen sind holprig

Die Straßen in Playa Guiones sind überwiegend unbefestigt und das kann - nicht nur in der Regenzeit - ganz schön holprig sein. Auch Stromausfälle, Straßenblockaden, Überschwemmungen oder Wasserprobleme sind keine Seltenheit. Glücklicherweise hat das Gilded Iguana für all diese Probleme vorgesorgt und verfügt über Generatoren und Verfahren, um sicherzustellen, dass allen jederzeit WLAN, Klimaanlage, sauberes Wasser und Strom zur Verfügung steht.

Keine getrennten Schlafzimmer

Die bildschönen, geräumige Zimmer im Gilded haben teilweise mehrere Doppelbetten und locker Platz für vier oder sechs Gäste. Allerdings befinden sich immer alle Betten in einem gemeinsamen Zimmer.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 550 Euro */Nacht im Premium Double Queen Room inklusive Frühstück à la carte.

Nebensaison mit Baby

Ab 250 Euro */Nacht im Standard Surf Zimmer inklusive Frühstück à la carte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die "Surfer Suite" ist für eine ganze Familie gedacht und bietet Platz für 6 Personen. Das Zimmer im Erdgeschoss ist 87 Quadratmeter groß und verfügt über ein Kingsize-Bett und 2 Etagenbetten (für 4 Personen), zwei Bäder, ein geräumiges Wohnzimmer und einen Essbereich. Alle Betten befinden sich im selben Raum. Es gibt ein paar Zimmer mit Verbindungstür, falls Ihr zwei Zimmer buchen wollt.
Das Gilded-Iguana-Restaurant ist nicht einfach nur ein Ort zum Essen, sondern auch ein Treffpunkt für Einheimische und Reisende. Jeden Samstagabend gibt es zudem Live-Musik von lokalen Musikern. Restaurant und Barista-Bar sind bis 21 Uhr geöffnet. Besonderen Wert legt die Küche auf die Verwendung nachhaltiger Zutaten aus der Region. Auf der Karte finden sich locker mehr als 20 Veggie-Gerichte.
Bis auf ein paar lustige Hühner hat das Hotel keine domestizierten Tiere. ABER: Tiere seht oder hört ihr dennoch überall. Ob Brüllaffen, die namensgebenden Leguane, paradiesische Vögel oder die Schildkröten am Nachbarstrand.
Schwimmen und planschen könnt Ihr im Salzwasser-Pool, einem Jacuzzi und einem flachen Kinderbecken. Der Poolbereich ist von Liegestühlen mit Sonnenschirmen umgeben - an der Poolbar wird Euch das passende Getränk gemixt und aus der umfangreichen Speisekarte könnt Ihr auch wählen.
Im Gilded Iguana sind alle Altersgruppen willkommen, auch die Kleinsten. Kinderbetten sind auf Anfrage ohne zusätzliche Kosten erhältlich, ebenso wie Kinderstühle im Restaurant. Die Wäsche wird gegen Gebühr mit biologisch abbaubarem Waschmittel gewaschen.
Das Gilded Iguana ist ein Paradies für Teenager, denn sie können sich im Hotel frei bewegen, an den Strand gehen und in den coolen Aufenthaltsräume zwischen Surfclub und Hotel abhängen. Auch die abendlichen Konzerte im Restaurant sind ziemlich lässig. Und die Surf-Kurse, Strand-Ausritte oder Quad-Touren sprechen für sich...
Der Kids Club des Hotels bietet gegen Zusatzgebühr täglich kreative Beschäftigung und Workshops von zertifizierten Lehrern für 4 bis 10-Jährige an (auch für Nicht-Hotelgästekinder). Dazu gehören witzige Kochkurse, Seifenherstellung, sportliche Spiele oder Strandaktivitäten. Das Hotel hat zudem auch eine Kooperation mit erfahrenen lokalen Kindermädchen, die stundenweise Babysitting anbieten.
Gästekinder mit einem Tagespass für den Surf-Club haben Zugang zur Surf-Lounge und können eine Reihe von Brettspielen, Sportgeräten, Tischfußball- und Tischtennis-Tischen, Balanciergeräten und Strandausrüstung nutzen. An der Rezeption gibt es zudem einen Lesebereich mit Büchern, Brettspielen und Ideen für Kinder. Ansonsten ist natürlich der nahe Strand der tollste Spielbereich. Und im Kidsclub kann ebenfalls getobt werden.
Brettspiele, Bücher und Malvorlagen erhaltet Ihr an der Rezeption und verschiedene Spielsachen gibts im Kids Club. Spielzeug und Kinderkleidung könnt Ihr zudem im hoteleigenen Iguana-Shop kaufen.
Hotel
Es gibt keine Zimmer mit getrenntem (Kinder-)Schlafzimmer.
Die Nebensaison liegt in der Regenzeit. Das ist zwischen Mai und Oktober. Da die Nicoyahalbinsel trockener ist als andere Regionen Costa Ricas, bedeutet das in Nosara: Klare Vormittage und leichte Schauer am Nachmittag, nur im Oktober kann es mehrere Tage mit starkem Regen geben, was das Sonnenbaden unterbrechen kann, aber die Surfqualität am Playa Guiones kaum beeinträchtigt. Die Nebensaison ist daher auch ein Geheimtipp. Die Preise in "unserer" Sommerzeit sind in der Regel viel niedriger. Auch der Dschungel zeigt sich von seiner schönsten Seite.
Direktflüge nach San Jose dauern rund 11 Stunden, meistens fliegt Ihr mit Zwischenstopp in den USA. Von San Jose starten mehrere Flüge pro Tag mit einem kleinen Flugzeug, das zum Flughafen von Nosara fliegt, der 15 Minuten vom Hotel entfernt liegt (Transfer möglich). Es gibt auch Busse, die von San Jose zum Playa Guiones fahren (6-7 Stunden Fahrt), diese sind aber nicht sehr komfortabel. Das Iguana bietet daher auf Anfrage und gegen Gebühr auch einen Mini-Van-Transfer vom Flughafen San Jose an (fünfstündige Fahrt). Alternativ könnt Ihr ein Auto mieten, was hilfreich ist, um Nosara zu erkunden. Die letzten 30 Minuten der Fahrt zum Hotel führen über unbefestigte Straßen. SUV von Nöten! Übrigens gibt es noch einen vom Hotel aus näheren, internationalen Flughafen in Liberia (2,5 Stunden Fahrt). Zu diesem gibt es jedoch für die Anreise aus Deutschland nicht besonders viele gute Flugverbindungen.
Im grün umwachsenen SPA könnt Ihr Euch perfekt durchkneten lassen, auch für Kinder gibt es Anwendungen. Besonders die Surfer-Massagen werden von Gästen heiß geliebt. Gebucht wird easy über ein Online-System.
Das Hotel hat ein eigenes Trainingszentrum auf dem Gelände, das auch bei Einheimischen beliebt ist. Ihr könnt Tages- oder Wochen-Mitgliedschaften erwerben, die Zugang zum Fitnessstudio, Privattraining, zu den Gruppenkursen (Kraft, Kondition, Yoga) und der Nutzung des kalten Tauchbeckens beinhalten. Eine App stellt - dank Zeitfenstern - sicher, dass es nie überfüllt ist. Regelmäßig gibts hier auch ganz besondere Fitnesserlebnisse, wie zum Beispiel Slackline-Workshops, Aerial Silks oder Jiu Jitsu.
Hunde sind nicht erlaubt.
Nosara ist bekannt dafür, dass es hier viele Veganer und Vegetarier sowie ernährungsbewusste Menschen gibt, daher hat auch das Gilded Iguana diesen Fokus auf der Speisekarte. Alle Köche sind im Umgang mit Allergien geschult und nehmen diese sehr ernst. Die Zimmer sind haustierfrei.
Als Alexandras Familie das Hotel 2018 neu entwarf, sollte die Gebäudestruktur so effizient und wirtschaftlich wie möglich erhalten werden. Lokale Unternehmen haben daher ein Isolationssystem errichtet, das weniger abhängig von Klimaanlagen ist. Alle Warmwassersysteme in den Zimmern werden mit Sonnenkollektoren betrieben. In den Gärten wachsen einheimische und endemische Pflanzen, damit die Artenvielfalt erhalten wird. Das Restaurant plant die Anlage eines Permakultur-Gartens, um eigene Produkte biologisch anzubauen. Bei Obst und Gemüse sind 99 Prozent der Produkte vollständig biologisch und aus der Region. Kaffee und Snacks stammen von lokalen Bauernhöfen. Um Papier und Druckaufwand zu sparen, hat das Hotel die Gästekommunikation auf QR-Codes und digitale Zugänge umgestellt. Zudem arbeitet das Hotel mit Costas Verdes zusammen, um die Regeneration des örtlichen Dschungels durch die Pflanzung und Pflege einheimischer Bäume zu unterstützen. Gäste dürfen sich an Baumpflanzaktionen und Strandsäuberungen ("5-Minute-Beach-Clean-Up") beteiligen. Mitarbeiter erhalten erschwingliche und komfortable Wohnungen und faire Arbeitszeiten. Im hoteleigenen Mountainbike-Laden findet Ihr eine Reihe von E-Bikes und 15 Standorte in Nosara bieten Ladestationen für Elektroautos an.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das kleine, ziemlich sichere Reiseland Costa Rica ist in Mittelamerika so etwas wie die Insel der Glückseligen, wo Euch die Ticos – wie die Einwohner Costa Ricas heißen – überall mit ihrem positiven, gechillten Lebensgefühl, dem pura vida (das reine Leben) begegnen. 1984 erklärte die costa-ricanische Regierung die Region Nosara auf der Halbinsel Nicoya zum Naturschutzgebiet und sicherte damit ihre Zukunft als Aussteigergebiet für Hippies und nachhaltigen Lebensstil. Nosara liegt am Fuße einer der weltweit nur fünf intensiv erforschten “Blue Zones” mit den meisten Hundertjährigen.

Ihr wacht hier mit der Sonne um 6 Uhr auf und geht früher ins Bett als sonst, weil die Sonne um 18 Uhr untergeht. Yogastudios, spirituelle Treffpunkte, alternative Schulen, Bauernmärkte Bio-Lebensmittelgeschäfte und Restaurants zeugen von dem besonderen Spirit, der Nosara umgibt. Wer hier urlaubt – eingebettet zwischen Dschungel und Meer – sucht nach authentischen Erlebnissen und nimmt schlechte Straßenverhältnisse oder den ein oder anderen harmlosen Leguan im Gebüsch entspannt in Kauf. Und obwohl – oder gerade weil – es im Gebiet von Nosara mit dem Surferstrand Playa Guiones so chillig zugeht, wird hier – psssst! – auch mal der ein oder andere Hollywoodstar gesichtet: Mel Gibson, Lady Gaga, Christian Bale, Susan Sarandon, Gerard Butler, Norman Reedus, Hugh Jackman… Trotzdem: Mehr als Flip Flops braucht hier kein Mensch! Perfekt also auch für einen gechillten Familienurlaub. 

Der sieben Kilometer lange Playa Guiones ist aus mehreren Gründen ein weltbekannter Strand. Er hat einige der beständigsten Wellen in Mittelamerika, die es Surfern ermöglicht, fast jeden Tag ins Lineup zu kommen, sogar in der Regenzeit. Der Strand besteht aus weißem Sand und klarem, blauen Wasser ohne Riff- oder Felshindernissen im Flachen. Und er ist gesäumt von wunderschöner, grüner Fauna und ausladenden Palmen, dank der Bauverbotsverordnung, die das gesamte Strandufer vor Infrastruktur geschützt hat. Praktisch mit Kindern: Rettungsschwimmer überwachen den ganzen Abschnitt. Oft schwimmen Fische im tieferen Wasser und harmlose Krabben huschen über den Sand. Das tropische Paradies ist also perfekt.
Die lieben Mitarbeiter vom Gilded Iguana empfehlen Euch gern Erlebniswanderungen in das biologische Reservat, zum 15 Autominuten entfernten Wasserfall Mala Noche oder zum Wasserfall de Belen (eine Autostunde entfernt). Ihr befindet Euch dabei mitten im Dschungel und erspäht mit etwas Glück exotische Vögel und Dschungeltiere aus nächster Nähe. Das Hotel bietet auch Transfers. Wer mehr Nervenkitzel sucht, kann eine Zip-Lining-Tour mitmachen, bei der das Wandern mit Drahtseil-"Flügen" über die Baumwipfel des Dschungels kombiniert wird.
Zehn Gehminuten vom Hotel entfernt, könnt Ihr einen Tennisplatz reservieren und auch mit Profis trainieren.
Der wichtigste Wassersport hier ist zweifellos das Surfen. Im hoteleigenen Surf-Club seid Ihr gut aufgehoben. Ihr könnt dort Surfcamps buchen oder nur Equipment ausleihen – egal ob mit oder ohne Surf-Erfahrung. Auch Boogieboards, Schnorchelausrüstung und SUPs gibt zu leihen.
Der hauseigene Mountainbike-Laden (Nosara MTB) bietet eine Reihe von E-Bikes an, mit denen Ihr am Strand oder auf dem Trail sausen könnt. Auch an einer Reihe geführter Touren durch selbst entwickelte Pfade - entweder entlang des Strandes oder durch den Dschungel und die Berge - könnt Ihr vom Hotel aus teilnehmen (Extra-Gebühr).
Ein absoluter Traum für viele ist ein Ausritt in diesem Paradies. Dafür müsst Ihr keine Profireiter sein. Auf den ruhigen Tieren geht es langsamen Schrittes in geführten Touren ans Meer oder in die Berge.
Die Provinz Guanacaste, in der Nosara liegt, ist reich an schönen Gemeinden. Allerdings können auch nah erscheinende Orte durch schlechte Straßenqualität und lange Umwege dazu führen, dass Ihr mehrere Stunden unterwegs seid. Nach Samara, einer ruhigen Strandstadt mit Kokospalmen fahrt Ihr etwa 50 Minuten. Eine etwas größere Stadt mit Surfer-Vibe und lustigem Nachtleben ist Tamarindo (2 Stunden Fahrt).
Alles Wissenswerte über Costa Rica mit Kindern
Costa Rica mit Kindern – unsere Tipps & Erfahrungen

Schick an Gilded Iguana Team deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: 10% Zimmer-, 20% Kids-Club-Rabatt



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert