fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Urban House by MEININGER Hotels in Kopenhagen – hippes Hotel für Euren Familien-Städtetrip

Mit Kids im hippsten Viertel der dänischen Hauptstadt Kopenhagen urlauben? Im Urban House der supersympathischen Hotelkette MEININGER gar kein Problem! Hier warten nämlich große Familienzimmer für bis zu sechs Personen mitten im Stadtzentrum – inklusive entspanntem Weltenbummler-Vibe und feinem Frühstück. Vor der Tür liegen lauter coole Restaurants und familienfreundliche Attraktionen. Hej Hej, Kopenhagen!

Urban House by MEININGER in Kopenhagen: Familien mitgedacht!

Dass wir Little-Travel-Ladies Fans davon sind, sich auch mit den Minis in den Großstadt-Trubel zu werfen, wisst Ihr vielleicht schon. Dass wir dabei gern chillig in den Hotels der sympathischen kleinen MEININGER-Hotels wohnen, spätestens seit diesem Blogbeitrag. Eine ihrer 36 schicken Bleiben in 26 Städten Europas stellen wir Euch heute mal genauer vor: Das Urban House mitten in Vesterbro, dem wohl coolsten Viertel der dänischen Hauptstadt Kopenhagen! Da treffen moderne Zimmer mit viiiel Platz für bis zu vier Kinder auf faire Preise, Spielecken für die Kleinsten auf coole Events für Teens – wie Tanzkurse und DJ-Abende – und ganz viel Lässigkeit auf maximale Familienfreundlichkeit. Achja, mittendrin im Großstadt-Geschehen seid Ihr dabei natürlich auch noch…

Hippes Design meets Hygge & entspannten Vibe

Kopenhagen ist als Eldorado für Design-Fans bekannt – und Dänemark für seine hyggelige Gemütlichkeit. Klar, dass Ihr im Urban House quasi das Beste aus beiden Welten habt: Die Zimmer kommen schnörkellos und hip daher, mit geradlinigen Möbeln, wenig Schnickschnack und kunterbunter Wandkunst. Ganz gemütlich beisammen sein könnt Ihr beim Frühstück mit dänischen tebirkes (süß gefülltes Gebäck), in der Gemeinschafts-Gästeküche (wenn bei den Minis mal wieder der Monsterhunger gaaanz plötzlich kommt…) oder in der Lobby mit Kinderspielecke. Und weil alle MEININGER Hotels eine coole Mischung aus Hotel und Hostel sind, trefft Ihr garantiert auf eine kunterbunte Gästemischung – von Backpackern bis zu anderen Weltenbummler-Familien.

Kopenhagen zu Fuß & per Rad entdecken, dann auf zum Strand!

Vor der Tür wartet dann: das bunte Kopenhagen! Denn die Stadt im hohen Norden weiß mit ihren bunten Häuschen, zum Beispiel am Nyhavn, Farbe ins Spiel zu bringen. Dort seid Ihr übrigens im Handumdrehen, entweder zu Fuß oder per Fahrrad (das Ihr sogar im Hotel leihen könnt) – genauso wie in coolen Museen, dem städtischen Tivoli-Vergnügungspark und auf vielen Spielplätzen. Der Knüller ist aber, dass Ihr hier nicht nur Großstadt-Luft, sondern auch eine frische Seebrise schnuppern könnt: Eure Unterkunft liegt 200 Meter vom Bahnhof entfernt und ist top angebunden an alle Sehenswürdigkeiten rundherum, vom berühmten Legoland bis zum mondänen Badeort. An den nächsten Strand in Amager braucht Ihr mit der Bahn zum Beispiel nur zehn Minuten. Cool, cooler, Kopenhagen-Trip!

Kontaktdaten
Adresse: Colbjørnsensgade 5-11, 1652 Kopenhagen, Dänemark
E-Mail: welcome@meininger-hotels.com
Web: www.meininger-hotels.com

Fotos: MEININGER Hotels, Lucia Vaccaro Notte
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Lage, Lage, Lage

Ihr wohnt mitten im angesagten Viertel Vesterbro: Die coolsten Cafés und Restaurants habt Ihr genauso wie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Lauf- oder Radelweite. Obwohl Vesterbro so hip ist, erreicht Ihr auch kindertaugliche Attraktionen wie den Tivoli-Freizeitpark oder den Botanischen Garten im Handumdrehen. Und selbst das Umland – von dänischen Bilderbuch-Badeörtchen bis zum schwedischen Malmö auf der anderen Seite des Öresund – liegt Euch zu Füßen!

Hippes Design mit Kunst-Vibe

Jedes MEININGER Hotel ist individuell gestaltet und spiegelt die Stadt wider, in der es sich befindet. Und weil das Urban House nun mal in der Design-Stadt Kopenhagen steht, treffen hier moderne Industrial-Elemente auf schickste Lampen, farbenfrohe Kunst und einen Hauch von dänischem Hygge. Cooler könnt Ihr nicht wohnen.

Echt familienfreundlich

Statt Euch, wie so oft in Großstädten, in zu enge Zimmer zu horrenden Preisen zu zwängen, sind in den MEININGER Hotels Familien von Anfang an mitgedacht. Ihr kommt in großen Familienzimmern mit Platz für bis zu sechs Personen und Stockbetten für Eure Kids unter. Die Gemeinschaftsküchen sind praktisch, wenn Eltern mal schnell selbst was zubereiten wollen – und beim Frühstück zahlen die Kids je nach Alter nichts oder nur den halben Preis. So lieben wir das!

Superentspannte Atmosphäre

Typisch für die MEININGER Hotels ist, dass hier Groß und Klein, Jung und Alt zusammenkommen. Schon allein wegen der Mischung aus Hostel und Hotel mit Schlafsälen und Familienzimmern trifft sich hier eine kunterbunte Gästeschar. Perfekt für Euch, um mit anderen Familien in der Lobby in Kontakt zu kommen und einfach ganz viele verschiedene Menschen zu treffen.

Autofreier Urlaub möglich

Eure Unterkunft liegt nur wenige Gehminuten von Kopenhagens Hauptbahnhof entfernt. Die Anbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind so gut, dass Ihr nicht nur alle Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern auch viele in der Umgebung, wie Malmö oder den Amager Strand, problemlos per Zug besuchen könnt. Und wenn Ihr mal nicht im Zug unterwegs seid, düst Ihr dank gut ausgebauter Radwege auf dem Drahtesel durch die Stadt. Das Auto darf jedenfalls getrost stehenbleiben!

Der Preis ist heiß

Kopenhagen ist bekannt als wunderschöne, aber auch echt teure Großstadt – gerade die Hotelpreise sind hier teilweise wirklich astronomisch. Im Urban House wohnt Ihr aber ganzjährig zu einem richtig günstigen Preis im Familienzimmer. Ganz ohne Euch einengen oder auf schickes Design verzichten zu müssen! Auch die Extras wie Frühstück & Co. sind in diesem MEININGER Hotel fair bepreist. Lieben wir (und der Urlaubsgeldbeutel)!

-

LOWS

Eher einfach und chillig

Die Zimmer sind hip und modern gestaltet, aber auch sehr einfach gehalten. Wer großen Pomp und Luxus erwartet, ist hier falsch. Das würde auch gar nicht zur chilligen Atmosphäre des Hauses passen.

Nicht mucksmäuschenstill

Ihr wohnt mitten in einer Großstadt und noch dazu in einem hippen Viertel mit zahlreichen Bars: Klar, dass es insbesondere in den warmen Monaten, wenn viele Menschen feiern gehen und sich draußen aufhalten, hier auch mal lauter werden kann.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 100 Euro */Nacht in einem Vierbett-Zimmer. Familien mit mindestens einem Kind unter 12 Jahren bekommen bei Buchung automatisch 15 % Familienrabatt. Handtücher und Bettwäsche sind inklusive, Frühstück könnt Ihr dazubuchen (Kinder unter 6 Jahren frühstücken kostenlos, Kinder bis einschließlich 12 Jahre zum halben Preis).

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 65 Euro */Nacht in einem Doppelzimmer. Familien mit mindestens einem Kind unter 12 Jahren bekommen bei Buchung automatisch 15 % Familienrabatt. Handtücher und Bettwäsche sind inklusive, Frühstück könnt Ihr dazubuchen (Kinder unter 6 Jahren frühstücken kostenlos, Kinder bis einschließlich 12 Jahre zum halben Preis).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Ins größte Zimmer passen sechs Personen.
Gegen Aufpreis könnt Ihr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet inklusive lokaler Spezialitäten wie "tebirkes" (kleine, mit Buttercreme gefüllte Gebäckstücke) dazubuchen. Kinder bis sechs Jahre frühstücken kostenlos, Kinder bis einschließlich 12 Jahre zum halben Preis. In den Sommermonaten frühstückt Ihr auf der schönen Terrasse des Hotels. Auf Wunsch und gegen Aufpreis könnt Ihr Euch für Eure Tagesausflüge Lunch-Pakete mit Sandwiches, Müsliriegel, Obst und Getränk zusammenstellen lassen, dabei werden auch besondere Ernährungsformen gerne berücksichtigt. Sagt bitte möglichst frühzeitig an der Rezeption Bescheid, wenn Ihr Lunch-Pakete benötigt. Ihr habt hier übrigens auch die Möglichkeit, Euch selbst zu verpflegen: Im Hotel stehen moderne, gut ausgestattete Gemeinschaftsküchen zur Verfügung, in denen Ihr Euch etwas kochen und mit anderen Gästen in Kontakt kommen könnt.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Hier sind Babys sehr willkommen, Babybetten werden Euch auf Anfrage kostenlos bereitgestellt. In den Gästeküchen stehen Waschmaschinen und Trockner, die Ihr gegen geringe Gebühr nutzt.
Teens werden sich hier sowas von wohlfühlen! Schließlich wohnt Ihr mittendrin, zwischen den coolsten Bars und Restaurants der Stadt. Und dank Hostel-Feeling, Gemeinschaftsküche und Lounge kommen Eure Teens hier problemlos mit anderen jungen Menschen in Kontakt. Es gibt sogar ein extra Kinozimmer und eine Gamezone mit Billardtisch, Tischkickern und Videospielautomaten. On top bietet MEININGER im Urban House zahlreiche Aktivitäten speziell für Teenager an, von Salsa-Abenden mit Tanzunterricht und anschließender lateinamerikanischer Party über Live-Musik bis zu DJ-Events, Karaoke, Film- und Bingoabenden.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt eine Kinderspielecke mit Spielzeug in der Lobby sowie eine Gamezone mit Billardtisch, Tischkickern und Videospielautomaten.
Eure Kids dürfen mit den Spielsachen in der Lobby spielen, außerdem könnt Ihr Euch Brett- und Kartenspiele ausleihen.
Hostel, Hotel
Das Urban House hat zwar große Familienzimmer mit Platz für bis zu sechs Personen, Ihr schlaft aber alle im selben Raum.
In einer Stadt wie Kopenhagen ist das ganze Jahr über was los! Die meisten Aktivitäten und Events finden natürlich in den wärmeren Sommermonaten statt, aber ein Besuch lohnt sich auch im Winter: Dann verwandelt sich Kopenhagen dank der zahlreichen Weihnachtsmärkte in ein zauberhaftes Lichtermeer. Besonders bekannt ist der Tivoli-Weihnachtsmarkt mit festlicher Dekoration, traditionellen dänischen Leckereien und vielen Fahrgeschäften. Anschließend kann die ganze Familie auf der Eisbahn Broens Skøjtebane Schlittschuh laufen. Auch das Copenhagen Light Festival im Februar erhellt die dunklere Jahreszeit mit kunstvollen Lichtinstallationen an öffentlichen Plätzen und Denkmälern. Foodies kommen im Herbst auf ihre Kosten, wenn im Rahmen des Copenhagen Cooking & Food Festivals verschiedene Verkostungen, Kochkurse und kulinarische Touren durch die Stadt stattfinden. Beim Arktisk Festival dagegen lernt Ihr arktische Traditionen kennen und könnt neben authentischen Bräuchen und Kunsthandwerk sogar arktische Köstlichkeiten probieren. Kopenhagen ist natürlich auch auf Schietwetter eingestellt und bietet daher zahlreiche coole Indoor-Aktivitäten wie das Experimentarium (ein interaktives Wissenschaftsmuseum) und das Nationalaquarium Dänemarks für einen faszinierenden Einblick in die Unterwasserwelt.
Kopenhagen wird von fast allen deutschen Städten aus direkt angeflogen, der Flughafen Kopenhagen-Kastrup (CPH) befindet sich rund 30 Fahrminuten vom Hotel entfernt und es gibt von dort aus gute Verbindungen direkt zum Hauptbahnhof. Auch die Zugverbindungen nach Kopenhagen sind gut: Ihr könnt bis zum Hauptbahnhof (Københavns Hovedbanegård) fahren, von dort sind es nur noch drei Gehminuten ins Hotel. Mit dem Auto erreicht Ihr Kopenhagen von Hannover, Berlin oder Hamburg aus in fünf bis sechseinhalb Stunden. Das Hotel hat zwar keine eigenen Parkplätze, kooperiert aber mit dem wenige Gehminuten entfernten Parkhaus "Q-Park Vesterport", d. h. Ihr erhaltet als Gäste 25 Prozent Rabatt auf die Parkgebühren.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Wenn Ihr ein eigenes Zimmer bucht, dürft Ihr in allen MEININGER Hotels Eure Fellnase mitbringen. Im Urban House zahlt Ihr für Euren Hund rund 20 Euro pro Tag (je nach Wechselkurs).
Alle öffentlichen Bereiche des Hotels sind barrierefrei zugänglich und es stehen mehrere barrierefreie Zimmer zur Verfügung. Gebt bitte direkt bei der Buchung an, wenn Ihr eins dieser Zimmer benötigt.
Nachhaltigkeit wird in allen MEININGER Hotels groß geschrieben. Im Urban House bedeutet das zum Beispiel, dass der Energieverbrauch regelmäßig überprüft und zu senken versucht wird. Dafür wurden in allen Bereichen energieeffiziente Geräte angeschafft, es gibt ausschließlich LED-Beleuchtung und diese ist mit Bewegungsmeldern versehen. Um Wasser zu sparen, werden die Zimmer nur auf Anfrage täglich gereinigt. Zudem konnte der Einsatz von Plastik in MEININGER Hotels um 95 Prozent reduziert werden. In den Badezimmern werden Seifenspender eingesetzt, auf Plastikbehälter und -utensilien wird verzichtet. Aufs Frühstücksbuffet kommen größtenteils lokale Lebensmittel von Lieferanten aus der Umgebung. Jedes MEININGER Hotel erhält zudem ein jährliches Budget zur Unterstützung lokaler NGOs oder karitativer Einrichtungen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Kopenhagen, mit seinen rund 830.000 Einwohnern, liegt im Osten der Insel Seeland, der größten dänischen Ostsee-Insel, und zählt zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Die Hauptstadt Dänemarks ist für vieles bekannt: die hübsche Altstadt Indre By, das hippe Viertel Vesterbro, außergewöhnliches Design und coole Kulinarik, zahllose Grünflächen, Spielplätze und echte Familienfreundlichkeit. Der perfekte Städtetrip für Groß und Klein also! Und im Urban House by Meininger wohnt Ihr mittendrin im Geschehen. Alle Sehenswürdigkeiten könnt Ihr zu Fuß oder per Rad über die gut ausgebauten Radwege dieser fahrradfreundlichen Metropole entdecken – aber auch die Zuganbindung ist super und das Urban House liegt praktischerweise nur 200 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. So düst Ihr ruckzuck an den Amager Strand oder über die Öresund-Brücke ins schwedische Malmö.

schneeflocke
Kopenhagen ist zwar sicher kein typisches Skifahrer-Ziel, aber auf dem Dach des städtischen Abfallwirtschaftszentrums wurde ein futuristischer Freizeithügel mit künstlicher Skipiste und kleinem Wandergebiet geschaffen! So könnt Ihr mitten in Kopenhagen ganz nachhaltig Skifahren auf dem "CopenHill". Neben der Skipiste gibt's auch einen Skiverleih, ein Café und eine Après-Ski-Bar. Ihr solltet Eure Tickets für "CopenHill" im Winter möglichst vorbuchen.
In den Sommermonaten planscht Ihr im nur 30 Geh- oder rund 15 Bahn-Minuten entfernten Hafenbad Islands Brygge: Das bei Einheimischen beliebte Freibad verfügt über fünf Pools, darunter zwei für Kinder, und der Eintritt ist für alle komplett kostenlos! Den Amager Strand erreicht Ihr in nur zehn Minuten mit der U-Bahn oder ca. 20 Minuten mit dem Auto. Kostenlose Parkplätze gibt's vor Ort und am Strand könnt Ihr wunderbar baden und entspannen.
In der Region rund um Kopenhagen findet Ihr zwar keine Berge, aber dennoch einige schöne Wanderwege, die auch für Familien mit Kinderwagen geeignet sind. Ein besonders schönes Ziel ist der Dyrehaven (rund 30 Autominuten entfernt), auch bekannt als Hirschpark (hier leben nämlich viele freilaufende Hirsche).
Am Amager Strand (zehn Minuten mit der U-Bahn entfernt) gibt es Möglichkeiten zum Surfen, Windsurfen und Kitesurfen bei verschiedenen Surfschulen und -clubs. Sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene finden hier den passenden Kurs.
Das Fahrrad gehört zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln in Kopenhagen und der Radverkehr wird durch die Schaffung fahrradfreundlicher Infrastruktur aktiv gefördert. Im Urban House könnt Ihr Euch für wenig Geld Fahrräder ausleihen, die aus recycelten Vintage-Teilen hergestellt werden. Ihr habt sogar die Möglichkeit, Euer Leihfahrrad zu kaufen oder Euch ein individuelles Fahrrad fertigen zu lassen. Im Herzen der Stadt seid Ihr aber auch umgeben von Fahrradgeschäften und -verleihen. Die Mitarbeitenden an der Rezeption haben eine umfassende Liste mit Fahrradläden und Infos dazu, wo Ihr auch Kinderfahrräder und Kindersitze oder Lastenräder ausleihen könnt. Dank der vielen breiten Radwege könnt Ihr Euch mit Kids problemlos per Rad fortbewegen.
Ihr befindet Euch ja schon mitten in einer aufregenden Stadt mit zahllosen Sehenswürdigkeiten. Wenn Ihr trotzdem noch Lust und Zeit für mehr habt, solltet Ihr unbedingt mit dem Zug nach Malmö fahren: In nur 40 Minuten habt Ihr die schwedische Stadt am anderen Ende des Öresund – der Meeresenge, die Schweden und Dänemark trennt – erreicht. Im lebendigen Malmö bestaunt Ihr moderne Architektur, das Technik- und Seefahrtmuseum und besucht die zahlreichen Spielplätze. Eine knappe halbe Stunde braucht Ihr mit dem Zug nach Roskilde, das bekannt ist für seine reiche (Wikinger-)Geschichte. Helsingør (ca. 45 Minuten mit dem Zug) wartet dagegen mit dem imposanten Schloss Kronberg auf. On top habt Ihr dort die Möglichkeit, an schönen Küstenabschnitten zu spazieren, zu picknicken und im Sommer sogar zu planschen.
Das Team vom Urban House hat lauter Geheimtipps für Familien auf Lager, fragt daher einfach mal an der Rezeption nach. Hier haben wir schon mal ein paar Highlights für Euch: Ihr solltet unbedingt eine Grachtenrundfahrt durch die malerischen Kanäle Kopenhagens unternehmen, um die Stadt mal aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Wie wär's danach mit einem Besuch des Reffen, Kopenhagens bekanntestem Street Food-Markt? Da schmaust Ihr Euch nicht nur durch dänische Köstlichkeiten, sondern gleich durch kulinarische Besonderheiten aus aller Welt. Kopenhagen ist außerdem bekannt für seine Bäckereien, darunter "Hart" und "Juno Bakery", in denen es feinste Zimtschnecken und allerlei anderes Gebäck zu kosten gibt. Wenn Ihr an den Städtetrip noch eine Landpartie anhängen wollt, klickt einfach mal weiter unten in unseren Blogpost zu Dänemark mit Kids für noch mehr Unternehmungstipps in diesem superkinderfreundlichen Land!
Hier findest Du noch mehr Tipps zu Dänemark mit Kids
Dänemark mit Kindern

Schick an das MEININGER-Team deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert