fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Villa Vimmerby im schwedischen Smaland – Kunterbunte Vintage-Apartments in Astrid Lindgrens Heimatstadt

In Vimmerby – einer der ältesten Städte Schwedens und Heimat von Astrid Lindgren – haben wir sie entdeckt, die echte Villa Kunterbunt: Sie heißt Villa Vimmerby und Ihr wohnt hier in drei Apartments oder einem Ferienhäuschen für bis zu sechs Gäste. Mit farbenfrohem Vintage-Interior, verwunschenem Garten und feinstem Frühstück aus regionalen Produkten, das Eure superliebe Gastgeberfamilie Euch an die Apartmenttür liefert. Rundherum erwachen Astrid Lindgrens Geschichten in der Astrid Lindgren-Welt und auf Bullerbü zum Leben – alles in der bildschönen Kulisse der Wälder und Seen Smalands. Hej, Kindheitsparadies, wir kommen!

Villa Vimmerby – Ein kunterbunter Familientraum in Südschweden

Ich mach mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt! Das Motto von Pippi Langstrumpf passt perfekt zu Janna und Andreas, die 2020 ihren langgehegten Traum vom eigenen Gästehaus verwirklichten. Mitten in der Pandemie zogen sie aus der Großstadt ins südschwedische Bilderbuchstädtchen Vimmerby. Und obwohl sie eigentlich nur für ein paar Monate bleiben wollten, haben sie ihre Pläne über Bord geworfen und drei Häuschen in einem verwunschenen Garten liebevoll renoviert: Eine alte Villa, in der sie mit ihren beiden strohblonden Mädels leben, das Gartenhaus mit zwei Ferienapartments und die alte Druckerei Vimmerbys (in der Astrid Lindgren schon als Journalistin ihre Texte druckte!). Eine Idylle, wie Lindgren selbst sie nicht schöner hätte schreiben können. Und zum Glück für uns und Euch wollen sie die unbedingt mit anderen Familien teilen. Hereinspaziert!

Farbenfrohes Vintage-Design für Groß & Klein

Auch durch die individuell gestalteten Apartments und das kleine Ferienhaus weht ein Hauch von Astrid Lindgrens bunten Geschichten, aber in schick: Pastellfarbene Küchen und fröhliche Mustertapeten treffen auf restaurierte Vintage-Schätzchen und moderne Bäder. Während die Eltern noch den zeitlosen Design-Mix bewundern, kommen die Kids im Kinderzimmer mit Vintage-Spielzeug und Kostümkiste aus dem Staunen (und Verkleiden spielen!) nicht mehr raus. An sonnigen Tagen genießt Ihr die regionalen Leckereien aus Eurem Frühstückskorb auch mal im Garten, die Minis besuchen derweil mit den Kids Eurer Gastgeberfamilie die Hasen oder chillen und hüpfen auf Betten. Ja, davon stehen zwei im Garten, denn Kinder dürfen hier so frech und wild und wunderbar sein wie in der Welt von Pippi & Co.! Die lauen schwedischen Sommernächte genießt Ihr dann abends noch bei einem Glas Wein unterm Sternenhimmel – dank Babyphone, das in jedem Apartment wie selbstverständlich für Euch bereitsteht, kein Problem.

Urlaub wie auf Bullerbü – das liegt nämlich auch direkt ums Eck

Nicht nur in der Villa Vimmerby geht’s so idyllisch zu, wie wir uns das in Schweden vorstellen, sondern auch rundherum: Ihr urlaubt zwischen den dichten Wäldern und klaren Seen Smalands, wo Ihr im Sommer SUPpt und schwimmt. Fast wie auf Bullerbü! Nein, sogar wirklich, denn das echte Bullerbyn, das echte Lönneberga und der Filmpark Smaland mit lauter Michel-und-Pippi-Filmkulissen befinden sich maximal eine halbe Autostunde entfernt. Noch schneller seid Ihr im Geburtshaus von Astrid Lindgren, inklusive wunderschönem Park, oder in der Astrid Lindgren-Welt. Beides erreicht Ihr in wenigen Gehminuten und könnt Euch auf dem Rückweg in einem der hippen Restaurants Vimmerbys stärken. Selbst das Meer ist nicht weit: Gerade mal 45 Minuten braucht Ihr ins hübsche Ostsee-Städtchen Västervik, wo Ihr per Boot in die Schären schippert, an langen Sandstränden chillt und anschließend im “Pinchos” Tapas in bunter Zirkus-Kulisse schmaust. So machen wir uns die Urlaubs-Welt, widdewidde wie sie uns gefällt!

Kontaktdaten
Adresse:
Storgatan 34, 598 37 Vimmerby, Schweden
E-Mail: info@villavimmerby.se
Telefon: + 46 492 490 777
Web: en.villavimmerby.com

Fotos: Felicia Lundborg / Felicia Sara Foto
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Die coole Lage im Herzen Vimmerbys

Auch wenn Ihr ruhig in einem schönen Garten wohnt, seid Ihr doch in nur einer Gehminute mitten im Ort, wo Spielplatz, Shops & Restaurants warten. Und genauso zentral ist die Lage innerhalb Smalands – Ihr könnt genauso schnell in die schöne Natur ausschwärmen wie zu den Sehenswürdigkeiten der Gegend, etwa in den Astrid Lindgren-Themenpark. Beides liegt nur fünf Auto- oder 20 Gehminuten entfernt.

Eure superliebe Gastgeberfamilie

Janna und Andreas sind schon seit ihrer Jugend ein Paar – ungefähr genauso lange hegen sie den Traum vom Gästehaus. Dass sie hier ihre Erfüllung gefunden haben, merkt Ihr allein schon an der liebevollen Gestaltung der Details. Bei einem Plausch im Garten geben sie Euch gern persönlich getestete Ausflugs- und Restauranttipps, während ihre Töchter Ruth und Greta mit Euren Minis spielen (und nicht selten zu Brieffreunden werden).

Das einzigartige Vintage-Design

Janna und Andreas haben jeden Raum ganz individuell gestaltet und dabei der Geschichte Vimmerbys Tribut gezollt: In der "alten Druckerei" sind die Wände mit einst dort gedruckten Zeitungen tapeziert, Astrid Lindgrens berühmteste Figuren Pippi und Michel sind in jedem Apartment zu finden. Dank cooler Küchen, schicker Bäder & Vintage-Möbeln kommen aber nicht nur Kids, sondern auch designverliebte Eltern auf ihre Kosten.

Die liebevolle Kinderausstattung

Babybetten und Hochstühle sind Standard, aber Janna und Andreas – selbst Eltern zweier Töchter – haben wirklich an alles gedacht: Hier gibt's Wickeltische im Bad, Babyphones zur freien Verfügung und obendrein so viele (Vintage-)Spielsachen und coole Kostüme zum Verkleiden spielen, dass Ihr Eure Kids regelrecht zu Ausflügen überreden müsst.

Das (fast) 0-Kilometer-Frühstück

Die Gäste der Villa Vimmerby schwärmen nicht umsonst vom Frühstückskorb, der Euch jeden Morgen frisch ins Apartment geliefert wird: Hier ist wirklich alles drin, was das Frühstücksherz von Klein und Groß begehrt. Und zwar ausschließlich von lokalen Bauernhöfen aus der Region. Besondere Highlights: Der Joghurt mit den für Schweden typischen Blau- oder Preiselbeeren und die handgemachte Müslimischung.

Familienparadies Smaland

Mit dichten Wäldern, klaren Seen und den typischen roten Schwedenhäuschen bietet Smaland eine Bilderbuch-Landschaft zum Wandern, Radeln und für Wassersport-Spaß. Genauso könnt Ihr aber süße Kleinstädte entdecken, richtig lecker schmausen – und mit den Minis kindgerechte Highlights wie die Astrid Lindgren-Welt, Bullerbü, Lönneberga & Co. entdecken. Dazu sind die Gemütlichkeit und liebenswert-zurückhaltende Gastfreundschaft der Schweden einfach entzückend.

-

LOWS

Ein Apartment ohne Küche

Das "Villan"-Apartment, im großen Wohnhaus Eurer Gastgeberfamilie gelegen, verfügt zwar mit eigenem Eingang, zwei Schlafzimmern und großem Bad über viel Platz und Komfort. Eine Küche habt Ihr hier aber nicht dabei. Zum Glück ist das Frühstück sowieso inklusive und zu guten Restaurants lauft Ihr nur wenige Minuten.

Die Saison ist echt kurz

Die Saison in Südschweden dauert nur von Mai bis August. Spätestens, wenn die Astrid Lindgren-Welt Mitte September ihre Tore schließt, wird's in Vimmerby richtig ruhig. Der Spielplatz auf dem Dorfplatz wird abgebaut, manche Restaurants kürzen die Öffnungszeiten. Die wunderschöne Natur könnt Ihr zwar immer noch genießen, aber das solltet Ihr schon wissen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 340 Euro*/Nacht für ein Apartment in der absoluten Hochsaison im Juli und August. Inklusive Frühstückskorb, Handtüchern und Bettwäsche sowie der Endreinigung. Kein Mindestaufenthalt und kostenfreie Stornierung bis 10 Tage vor Anreise.

 

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 220 Euro*/Nacht für ein Apartment in der Nebensaison (Mai, Juni und ab Ende August). Inklusive Frühstückskorb, Handtüchern und Bettwäsche sowie der Endreinigung. Kein Mindestaufenthalt und kostenfreie Stornierung bis 10 Tage vor Anreise.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die größte Einheit, die alte Druckerei, passen sechs Personen: Ihr habt ein Schlafzimmer mit Doppelbett und einem extrabreiten Stockbett sowie ein Schlafsofa im Wohnzimmer zur Verfügung. Alle anderen Apartments sind auf vier Personen ausgelegt. Es passen aber auch Familien mit drei Kindern rein, wenn ein Kind im Zustellbett schläft.
Außer im Apartment "Villan" habt Ihr immer eine eigene Küche zur Selbstversorgung zur Verfügung. Inkludiert in Eurem Übernachtungspreis ist außerdem ein Frühstückskorb deluxe, der Euch morgens um 8.30 Uhr ins Apartment geliefert wird (bei gutem Wetter könnt Ihr aber auch im Garten frühstücken). Dieser steckt voller regionaler Leckereien! Da Ihr mitten in Vimmerby wohnt, erreicht Ihr gleich zwei Supermärkte und mehrere gute Restaurants in fünf bis zehn Gehminuten.
Keine Tiere. Im Garten leben aber von Mai bis November drei Kaninchen in einem großen Freigehege. Keine Sorge, die Kaninchen haben es auch nach November gut: Sie ziehen dann auf die Farm einer befreundeten Familie und im nächsten Mai kümmern sich Janna und Andreas wieder liebevoll um drei neue Kaninchenbabies.
Kein Pool.
Babys sind hier sowas von herzlich willkommen! Babybetten und Hochstühle werden Euch kostenfrei zur Verfügung gestellt, genauso wie ein Babyphone und ein Starter-Set mit Windeln und Feuchttüchern. In drei der vier Unterkünfte steht sogar ein Wickeltisch für Euch bereit. Eine Waschmaschine gibt's zwar nicht, aber auf Anfrage übernehmen Janna und Andreas gern mal eine Ladung Wäsche für Euch.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt keine ausgewiesenen Spielbereiche, Eure Kids können aber ungestört im großen Garten spielen, in der Sandkiste buddeln, auf den Betten (ja, im Garten!) fläzen oder die Kaninchen im Stall besuchen.
In allen Unterkünften findet Ihr eine Auswahl an verschiedenen Spielsachen (von Pippi, Michel & Co.), Büchern und Kostümen. Viele der Spielsachen sind echte Vintage-Schätzchen.
Bed & Breakfast, Ferienhaus, Ferienwohnung
Alle drei Apartments verfügen über zwei getrennte Schlafzimmer. In der alten Druckerei gibt's nur ein richtiges Schlafzimmer, die Kids schlafen dort im Stockbett oder auf dem Schlafsofa im Stockwerk unter Euch.
Ab September wird's in der Gegend sehr ruhig und dadurch besonders gemütlich. Im Oktober öffnet die Astrid Lindgren-Welt für die Herbstwochen noch einmal ihre Tore: Der Park wird mit tausenden Lichtern wunderschön dekoriert und es gibt einen kleinen Herbstmarkt. Die Villa Vimmerby ist als eine der wenigen Unterkünfte der Gegend ganzjährig geöffnet, sodass Ihr auch abseits der Saison von Mai bis Anfang September wunderbar in der Natur urlauben und die schnuckligen Småland-Städtchen erkunden könnt.
Der Flughafen der schwedischen Hauptstadt Stockholm liegt etwa dreieinhalb Autostunden entfernt, dieser wird ganzjährig von vielen deutschen Städten aus direkt angeflogen. Gut drei Stunden fahrt Ihr zum Flughafen Göteborg, der ab Deutschland ebenfalls regelmäßig direkt angeflogen wird. Den näheren Flughafen in Kalmar (zweieinhalb Stunden entfernt) erreicht Ihr nur von wenigen deutschen Städten und auch nur in der Hochsaison. Der Bahnhof Vimmerby liegt nur drei Gehminuten entfernt. Von Deutschland aus fahrt Ihr mit dem Zug bis Malmö, dann weiter bis Nässjö und von hier aus mit dem Bus nach Vimmerby. Um die Gegend zu erkunden, ist ein Mietwagen vor Ort aber empfehlenswert.
Kein Wellnessbereich. Nur zwei Gehminuten entfernt befindet sich aber ein Massagesalon, den Eure Gastgeberfamilie wärmestens empfiehlt. Gern sind sie Euch bei der Buchung von Behandlungen behilflich.
Kein Fitnessraum, aber fußläufig erreicht Ihr gleich zwei Fitnessstudios (eins davon sogar mit Sauna).
Hunde sind nicht erlaubt.
Bei der Renovierung des Anwesens haben Janna und Andreas auf gute Isolierung durch nachhaltige Materialien wie Hanf gesetzt. Geheizt wird durch Bio-Abfälle und Pellets. Auf Plastik wird in den Apartments verzichtet, der Frühstückskorb ist ausschließlich mit lokal produzierten Produkten befüllt (nur von Oktober bis April müssen sie auf einige wenige, nicht lokale Produkte zurückgreifen).

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Småland bedeutet zwar “kleines Land”, die südschwedische Provinz mit ihren dichten Wäldern, grünen Wiesen und klaren Badeseen ist aber ganz schön weitläufig – und bietet eine traumschöne Kulisse für Outdoor-Abenteuer wie Wandern, Radeln, Kanufahren und SUPpen. Mittendrin liegt die Kleinstadt Vimmerby, die vor allem als Heimat der schwedischen Autorin Astrid Lindgren bekannt ist: Ihr könnt hier den Themenpark “Astrid Lindgren-Welt”, Lindgrens zum Museum umfunktioniertes Geburtshaus und allerlei schöne Ausflugsziele wie Bullerbü, Lönneberga und das Filmbyn Småland besuchen. Mit der 2021 liebevoll renovierten Villa Vimmerby mitten im Örtchen, aber doch ruhig in einem Garten gelegen, habt Ihr die perfekte Homebase für Ausflüge in ganz Südschweden.

Der Nossen-See mit Spielplatz, Restaurant, Eisdiele und Kanu- sowie SUP-Verleih liegt nur fünf Auto- oder 20 Gehminuten entfernt. Janna und Andreas besuchen mit ihren Töchtern am liebsten den Försjön-See (15 Autominuten entfernt), der etwas versteckt liegt und Astrid Lindgren als Inspiration für die Geschichten von Ronja Räubertochter gedient haben soll. Bei Schietwetter wartet in einer Autostunde Entfernung ein Indoor-Spaßbad.
Durch Småland führt ein über 170 Kilometer langes Wanderwege-Netz mit Routen jeder Schwierigkeitsstufe, vom kinderwagenfreundlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Klettertour. Die Touristeninformation in Vimmerby (zwei Gehminuten entfernt) stellt online und vor Ort viele Routenvorschläge und Karten bereit, auch auf Deutsch. Eure Gastgeberfamilie wandert wegen der beeindruckenden Landschaft und der einfachen Wege am liebsten durch den Norra Kvills-Nationalpark (knapp 30 Autominuten entfernt).
Zum Tennisclub Vimmerby mit drei Indoor- und drei Outdoor-Plätzen braucht Ihr fünf Auto- oder 20 Gehminuten.
Die nächsten Golfplätze befinden sich in Vimmerby und Tobo (fünf bzw. 30 Autominuten).
Am fünf Auto- oder 20 Gehminuten entfernten Nossen-See könnt Ihr Euch Kajaks, Kanus und SUPs leihen. Andreas empfiehlt Euch, beim Verleih auch mal eine Tour zu buchen, am besten zwischen März und Mai, wenn der Wasserstand des Sees besonders hoch ist: Dann könnt Ihr von Punkt A nach B paddeln, werdet aber für den Rückweg bequem wieder am Ziel abgeholt.
Viele der Wanderwege in der Region sind auch für Radtouren geeignet. Räder könnt Ihr Euch über "Biking in Småland" leihen, hier werden auch geführte Radtouren durch die schönsten Naturkulissen der Gegend angeboten (sowohl Verleih als auch Touren nur bis Ende August).
In 15 Autominuten Entfernung liegt ein Reiterhof, der in der Sommerzeit Reitstunden und Ausritte anbietet.
Ihr braucht nur 45 Minuten nach Västervik, einer Perle von Küstenstadt an der schwedischen Ostsee. Besonders im Sommer ist hier richtig viel los, aber die süßen Shops und Restaurants könnt Ihr ganzjährig genießen. Im Sommer solltet Ihr außerdem unbedingt eine Bootstour in die Schären vor Västervik unternehmen, die zu den schönsten Schwedens zählen. Eine der Schäreninseln, Gränö, ist auch mit dem Auto befahrbar und bietet neben zahlreichen familienfreundlichen Spazierwegen ein Restaurant, ein Café und ein Spa. Spas mit Blick aufs Wasser und schöne Strände findet Ihr aber auf allen Schäreninseln. Die Kleinstadt Målilla erreicht Ihr schon nach einer halben Autostunde, neben einer hübschen Altstadt erwarten Euch eine Erdbeerfarm mit Erdbeeren zum Selberpflücken und ein familienfreundlicher Strand. Großstadt-Vibes sucht Ihr in Småland eigentlich vergebens, aber die nächstgrößere Stadt Linköping (eine Autostunde entfernt) ist auf jeden Fall einen Besuch wert: Hier könnt Ihr shoppen und schlemmen, aber auch auf Schwedens größtem Indoor-Spielplatz und in der Trampolinhalle spielen.
In Mariannelund (20 Autominuten entfernt) könnt Ihr in der Bonbonmanufaktur "Karamellkokeri" zuschauen, wie Süßigkeiten gemacht werden. Natürlich inklusive probieren! On top gibt's einen kleinen Spielplatz und ein nettes Café. Eure Gastgeber sind übrigens echte Foodies und raten Euch auf jeden Fall, ihre beiden Lieblingsrestaurants in Vimmerby zu besuchen – beide nur ein paar Gehminuten entfernt: das hippe "Guldkant" mit italienisch-schwedischer Küche und das "Brygghuset", Hauptsitz der gleichnamigen und ältesten schwedischen Brauerei in Familienbesitz. Ihr Eltern könnt Euch zum Essen dann gleich noch ein Beer Tasting gönnen.

Das ist eine Empfehlung von Chiara

Chiara lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in München. Seit 2022 schreibt sie für die Little Travel Society. Beim letzten Schweden-Urlaub im September 2023 ist sie ganz zufällig über die Villa Vimmerby gestolpert – und hat sich sofort verliebt:

Diese Häuschen im verwunschenen Garten! Das Vintage-Innenleben mit einzigartigen Tapeten und Möbelstücken! Wir waren sofort verzaubert von unserem Apartment in der Villa Vimmerby. Dank Wickeltisch, Babyphone und sooo vielen Spielsachen konnten wir hier mit unserer Zweijährigen so richtig entspannen. Die netten Gastgeber und die perfekte Lage für Ausflüge ins Umland sind die Kirsche auf der Sahnehaube. Aber psst: Am meisten schwärme ich bis heute noch von dem superleckeren Frühstück mit lauter regionalen Produkten, das Andreas uns morgens ins Apartment gebracht hat.

Schick an Janna & Andreas deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Spa-Kit für die Eltern



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert