fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Villa Fjaka auf der Insel Pag – Traum-Ferienhaus mit Pool und Meerblick für XXL-Familien in Kroatien

Ihr braucht dringend ein bisschen Ruhe, Entspannung und Urlaub für die Seele? Dann ab zum Mond! Ääh, wir meinen natürlich Pag. Die kroatische Insel mit ihrer außergewöhnlichen Landschaft ist als "Mondinsel" bekannt. Mittendrin, wunderbar abgelegen und doch zentral, mit einem Wahnsinns-360 Grad-Meerblick, liegt die Villa Fjaka. Ein Ferienhaus für die gaaanze Familie mit Platz für 13 kleine und große Menschen. Umgeben von einem super hübschen Garten und nur zehn schnelle Minuten zu Fuß vom nächsten Strand entfernt, könnt Ihr hier einfach mal durchatmen. Hajde hajde!

Villa Fjaka auf Pag: Das schönste Familien-Ferienhaus der Insel

Ein Ferienhaus in Kroatien ist immer eine gute Idee – und die Villa Fjaka wird Eure beste! Ein zauberhafter Ort auf der kroatischen „Mondinsel“ Pag, nur zehn Autominuten vom Städtchen Novalja entfernt und doch wunderbar abgeschieden. Die Mutter Eurer Gastgeberin Zrinka stammt von der Insel, weshalb die Wahl-Londonerin eine große Liebe mit Pag verbindet. Zusammen mit ihrem Partner Steve hat sie 2015 schließlich die Villa Fjaka entdeckt: „Wir haben den Rohbau gefunden und uns direkt in die Ruhe verliebt. Ein Jahr lang haben wir sehr viel Herzblut reingesteckt. Nach vielen Sommern mit unseren eigenen Kindern in der Villa wollten wir diesen besonderen Ort mit anderen Gästen teilen. Sie sollen sich hier Zuhause fühlen, so wie wir.“ Was für ein Glück für uns! Und zwar für alle von uns: Denn die Villa Fjaka ist ein echtes Raumwunder und perfekt für einen Urlaub mit Freunden, Großeltern oder einfach Euren Lieblingsmenschen.

Extra viel Platz, 360 Grad-Meerblick und ein Pool? Oh ja, bitte!

In den fünf großen Schlafzimmern und mit insgesamt 13 Schlafplätzen ist mehr als genug Platz. Aber keine Sorge, es wird bestimmt nicht eng, denn die Villa ist so designed, dass Ihr stets das Gefühl von Offenheit und Freiheit habt. Das liegt einerseits an den hellen Farben, andererseits an den vielen Fenstern mit Blick aufs Meer. Und den habt Ihr wirklich von jeder Seite aus, denn die Villa hat einen 360 Grad-Meerblick. Boah! Die Möbel sind ein Mix aus gemütlich und stylisch, ohne aufgesetzt zu sein. Dicke Steinmauern, rustikale Holzmöbel und schicke, moderne Elemente passen perfekt zusammen. Der Garten ist das Sahnehäubchen auf der Ferienhaus-Torte: Ihr picknickt Burek unter alten Olivenbäumen, pflückt Zitronen für leckere Limonade, beobachtet die Eidechsen und hüpft zum Abkühlen in den Pool. Hach, wir sind verliebt! 

Welcome to the moon: Wir lieben die coole Insel Pag

Und unsere Villa Fjaka-Liebe wird nur noch durch unsere Kroatien-Liebe getoppt. Die Insel Pag liegt im Norden von Dalmatien und ist besonders für Outdoor-Familien ein Traumziel. Die karge Landschaft sieht richtig crazy aus und verleiht Pag den Spitznamen “Mondinsel”. Neben den schönsten Buchten mit türkisblauem Wasser – nur zehn Minuten zu Fuß entfernt – gibt es coole Höhlen, kinderfreundliche Wanderwege und süße kleine Orte zum Bummeln. Ihr seid eine Foodie-Familie? Super! Auf der Insel bekommt Ihr frischen Fisch, probiert den weltberühmten Schafskäse oder Gebäck aus einem benediktinischen Kloster und stoßt mit selbst gebranntem Schnaps auf den Urlaub an. Und abends schaut Ihr Euch die schönsten Sonnenuntergänge aller Zeiten an, versprochen! 

 

Kontaktdaten
Gastgeber:
Zrinka Lulic
Adresse: Dabovi Stani 44, 53291 Novalja, Kroatien
E-Mail: [email protected]
Telefon: +44 7947 030 607
Web: www.villafjaka.com

Fotos: Villa Fjaka
Text: Lidija Flick

Fotos: Oderbrück Ferienwohnungen
Text: Susanne Hoffmeister
Fotos: Oderbrück Ferienwohnungen
Text: Susanne Hoffmeister
Fotos: Oderbrück Ferienwohnungen
Text: Susanne Hoffmeister
Fotos: Oderbrück Ferienwohnungen
Text: Susanne Hoffmeister
Merken
Merken

+

HIGHS

Luftig-lässige Villa mit so viel Platz

Die Villa Fjaka ist ein echtes Raumwunder mit fünf Schlafzimmern und Platz für 13 kleine und große Menschen. Durch das luftig lockere Design, viele Fenster und die schlaue Verbindung von Indoor und Outdoor fühlt sie sich sogar noch größer an. So geht Urlaub für XXL-Familien.

Planschen im Pool und im Meer

Ein Pool für Euch ganz allein: Check. Einsame Buchten und türkisblaues Meer: Check. Bei einem Urlaub in der Villa Fjaka habt Ihr die Qual der Wahl zwischen Planschen im Pool und Wellenhüpfen im Meer. Der nächste (meist super leere!) Strand ist nur zehn Gehminuten entfernt.

Eure herzliche Gastgeber-Familie

Zrinka und Steve leben zwar in London, sind aber trotzdem immer für Euch da. Die Kroatin hat eine lange Beziehung zur Insel, denn ihre Mama stammt von hier. Kein Wunder, dass sie sich auf Pag perfekt auskennt und Euch allerlei Geheimtipps geben kann.

Der traumhafte Garten

Eure Gastgeber haben besonders viel Liebe in den Garten gesteckt. Alte Olivenbäume, Rosmarinsträucher, farbenfrohe Bougainville-Büsche und hübsche Zitronen- und Feigenbäume – so schön! Der Rasen ist perfekt zum Toben und Spielen und wer genau hinschaut, entdeckt allerlei Eidechsen.

Die ruhige und gleichzeitig zentrale Lage

Die Villa Fjaka liegt wunderbar ruhig und abgeschieden auf der Insel – und ist trotzdem super zentral. Restaurants, Strände, Lebensmittelläden und süße Städte erreicht Ihr mit dem Auto in kürzester Zeit.

Vierbeiner sind willkommen

Für Eure Gastgeber gehören Hunde zur Familie. Deshalb ist es klar, dass Ihr Eure Vierbeiner gerne mitnehmen könnt, ohne Zusatzkosten. Sie erwartet ein eigenes Hundebett und jede Menge Platz im Garten zum Streunern. Wuff!

Geheimtipp Nebensaison

In der Nebensaison bekommt Ihr die Villa für einen guten Preis und könnt abseits von Touristenmassen die wunderschöne Insel erkunden. Kroatien im Sommer ist toll, aber auch in den kühleren Jahreszeiten richtig schön!

-

LOWS

Wenig Sandstrände auf Pag

Typisch für Kroatien: Die meisten Strände sind Kiesstrände oder haben betonierte Liegeflächen. Dafür ist das Wasser besonders klar und sauber, der Einstieg ins Meer überall flach abfallend. Wer lieber Sandburgen baut, fährt zehn Autominuten an den schönen Planjka Strand.

Im Winter kein Pool

Das Haus ist ganzjährig geöffnet, der Pool aber nur von Mai bis Oktober. Im Frühjahr, Spätherbst und Winter eignet sich das milde Klima auf Pag dafür perfekt fürs Städtchen erkunden, Wandern und Radeln. Und dann kuschelt Ihr Euch zusammen vor den Kamin in der Villa.

Es kann stürmisch werden

Ein- oder zweimal jeden Sommer wird die Villa von einem "Gerbin-Sturm" erwischt. Diese sind spektakulär, dauern aber selten länger als zehn Minuten. Es macht großen Spaß, sie zu erleben, kann aber auch etwas beängstigend sein. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, da die Häuser auf der Insel sturmsicher gebaut sind. Eure Gastgeber sagen Euch außerdem, auf welche Sturmzeichen Ihr achten müsst.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 450 Euro */ Nacht für das gesamte Ferienhaus, in das zehn Erwachsene und drei Kinder passen. Die Nutzung aller Einrichtungen in der Villa und die Endreinigung sind inklusive, Mindestaufenthalt 5 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 350 Euro */Nacht für das gesamte Ferienhaus, in das zehn Erwachsene und drei Kinder passen. Die Nutzung aller Einrichtungen in der Villa und die Endreinigung sind inklusive, Mindestaufenthalt 5 Nächte. In der Nebensaison ist der Pool geschlossen.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Bis zu 13 Personen finden in der Villa Platz – Großfamilien sind hier also gut aufgehoben. Es gibt insgesamt fünf Schlafzimmer, davon drei Doppelzimmer und zwei Zweibettzimmern. Zusätzlich stehen für jüngere Kinder zwei Ausziehbetten und ein Babybett zur Verfügung.
Im Haus habt Ihr eine voll ausgestattete Küche. Die nächsten Lebensmittelläden sind etwa fünf bis zehn Fahrminuten entfernt. Eure Gastgeber geben Euch außerdem gerne Tipps für die besten Cafés und Restaurants in der nahen Umgebung.
Keine Tiere.
Im Garten habt Ihr Euren eigenen großen Pool, der im Sommer von der kroatischen Sonne schön aufgeheizt wird. In den Wintermonaten ist der Pool geschlossen. Aufgepasst mit allen Nicht-Schwimmern: Der Pool ist nicht gesichert.
Babys sind herzlich willkommen! Ein Babybett ist vorhanden, auch ein Hochstuhl kann bereitgestellt werden. Im Haus gibt es eine Waschmaschine. Aufpassen müsst Ihr mit dem ungesicherten Pool.
Eure Gastgeber waren selbst oft mit ihren Teenagern in der Villa – die sich perfekt dafür anbietet, Freunde mitzunehmen. Das Haus verfügt über gutes WLAN und zwei Satellitenfernseher mit über 300 Sendern. Die Stadt Pag ist ein großartiger Ort, um Teenager abends alleine losziehen zu lassen, während die Eltern einen entspannten Drink am Hafen genießen können. Ältere Teenager können die Nachtclubs am berühmten Partystrand von Novalja unsicher machen.
Keine Kinderbetreuung.
Ausgewiesene Spielbereiche sind nicht vorhanden, Eure Kids können sich aber im großen Garten austoben.
Eure Minis freuen sich hier über Wasserspielzeug für den Pool. Auch ein Badminton-Set ist vorhanden.
Ferienhaus
In der Villa erwarten euch fünf separate Schlafzimmer, drei davon mit eigenem Bad.
Herbst und Winter sind eine magische Zeit auf der Insel Pag. Strände für Euch allein, ruhige Spaziergänge und die schönsten Sonnenuntergänge sind auch in der kühlen Jahreszeit toll. In der Nebensaison könnt Ihr die Insel ganz ohne Touristen erkunden, lange Wanderungen oder Radtouren unternehmen oder die Weingüter der Gegend besuchen. Das Klima in Kroatien ist relativ mild und für den Extra-Kuschel-Faktor steht ein gemütlicher Holzofen in der Villa. Von Mitte Oktober bis in den November hinein ist Olivenernte. Ihr dürft Euch am hauseigenen Olivenhain bedienen und könnt in der örtlichen Olivenölraffinerie Euer eigenes Öl bekommen. Und der Frühling ist perfekt für einen Ausflug in die nahegelegenen Städte Zadar oder Split.
Der nächste Flughafen ist in Zadar, etwa 1,5 Stunden Autofahrt entfernt. Von Deutschland aus gibt es im Sommer aus fast allen großen (und kleinen) Städten Direktflüge, in der Nebensaison geht es über Zagreb. Eure Gastgeber empfehlen Euch, am Flughafen ein Auto anzumieten, um die Insel zu erkunden. Oder Ihr kommt gleich mit dem eigenen Auto: Von München aus fahrt Ihr etwa 8,5 Stunden, von Stuttgart aus 11. Die Insel erreicht Ihr über eine Fähre oder über die 280 Meter lange Pag-Brücke, die sie mit dem Festland verbindet.
Kein Wellnessbereich. Infos zu Massagen und Anwendungen in den Hotels vor Ort findet Ihr in der Villa.
Kein Fitnessraum. Eure Gastgeber stellen Euch aber Yogamatten zur Verfügung.
Hunde sind erlaubt und willkommen! Einzige Voraussetzung ist, dass sie stubenrein sind – dann dürfen sie sich auch überall in der Villa aufhalten. Es steht sogar ein Hundebett für eure Vierbeiner bereit und es fallen keine Extrakosten an.
Das Haus wurde von einem lokalen Unternehmen gebaut und wird von lokalen Unternehmen gewartet – Gärtner, Poolreiniger, Reinigungskräfte und Handwerker kommen alle von der Insel Pag. Mithilfe von Sonnenkollektoren wird das Wasser für die Villa über ein separates System im Haus erwärmt. Es gibt ein Backup, wenn nicht genug Sonne scheint, aber das ist selten ein Problem. Die Gärten rund um die Villa sind ein echter Natur-Traum, Zrinka und ihre Familie haben großen Wert darauf gelegt, einheimische Arten anzubauen und auch viele Lebensräume für Eidechsen und Mauersegler zu schaffen. Der Müll wird auf der Insel getrennt. Euer E-Auto könnt Ihr in Novalja aufladen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Pag ist eine der größten Inseln in der kroatischen Adria und gehört zur nördlichen Inselgruppe der Kvarner-Bucht. Sie ist für ihre karge Landschaft mit steinigen Ebenen bekannt und wird oft auch als “Mondinsel” bezeichnet. Die Insel ist nur etwa 60 Kilometer lang und eignet sich super für verschiedene Tagesausflüge. Dank einer Brücke seid Ihr schnell und unkompliziert auf dem Festland und zum Beispiel in der wunderschönen Altstadt von Zadar. Die Geschichte von Pag reicht bis in die Antike zurück – aus der damaligen Zeit stammen auch einige Olivenhaine, die zu den ältesten der Welt zählen. Neben Olivenöl ist eines der kulinarischen Schmankerl der Paški sir, ein Käse aus Schafmilch. Pag ist außerdem für seine Strände und das glasklare Wasser bekannt. Und für den Partystrand von Zrće, den Eure Teenies lieben werden.

Der nächste Strand ist zehn Minuten Fußmarsch durch einen kleinen Wald entfernt und Ihr habt ihn oft für Euch alleine. Es ist ein felsiger Strand, aber das seichte Wasser ist sandig und ein super Bade- und Spielplatz für Kinder oder für Mamas und Papas, die gern Stand-Up-Paddlen. Ein weiterer Strand ist ebenfalls in Gehweite, und mit dem Auto erreicht Ihr innerhalb von wenigen Minuten noch viele schöne Strände. Wer lieber am Sandstrand liegt, fährt zum Beispiel zehn Autominuten zum Planjka Beach. Ein ganz besonderer Strand ist "Beritnica Beach" (30 Autominuten): Glasklares Wasser und die coolste Kalkstein-Formation, die eher an Portugal als an Kroatien erinnert.
Auf Pag gibt es zahlreiche Wanderwege, die gut markiert sind. Eure Gastgeber empfehlen Euch gerne Guides, die geführte Wanderungen anbieten. Im Süden der Insel, etwa 30 Autominuten von der Villa entfernt, sind die sogenannten "Other Side of the Moon Trails": drei unterschiedliche Wanderwege, die durch die mondähnliche Landschaft Pags führen.
In Novalja (zehn Autominuten) gibt es Tennisplätze und in der Hauptstadt Pag (30 Autominuten) findet Ihr einen Tennisclub.
Fast jede der vielen kleinen Badebuchten rund um die Villa Fjaka eignet sich zum Stand-Up-Paddlen. Verleihstationen findet Ihr an den meisten größeren Stränden, vor allem an den Stadtstränden rund um die Inselhauptstadt Pag (30 Autominuten) oder in Novalja (10 Autominuten). In Novalja gibt es außerdem Tauchschulen und auch einen Bootsverleih. Die größeren Strände bieten zudem Kajak- und Jetski-Verleih an. Eure Gastgeberin Zrinka empfiehlt, einen Kajakausflug mit Führer im Voraus zu buchen – es gibt tolle Ausflüge vom Strand Rucica aus, den Ihr in 20 Autominuten erreicht.
Die Insel bietet sich für Radtouren mit der ganzen Familie an. An der Küste entlang findet Ihr ausgebaute Radwege und die Insel ist ziemlich flach, so dass auch kurze Beine gut mithalten können.In der Villa stehen zwei Mountainbikes für Erwachsene und ein Mountainbike für Kinder zur Verfügung. In Novalja (10 Autominuten) gibt es außerdem viele Fahrradgeschäfte, die normale und E-Bikes verleihen. Außerdem werden oftmals Gruppenausflüge angeboten. Passende Infobroschüren findet Ihr im Haus.
Die Inselhauptstadt Pag wurde im 15. Jahrhundert von der Republik Venedig gegründet und ist für ihre gut erhaltene Altstadt mit engen Gassen und historischen Gebäuden im Renaissancestil bekannt. Ihr erreicht sie nach schnellen 30 Minuten und solltet einen Besuch unbedingt mit einplanen. Und wenn Ihr schon in der Gegend seid, müsst Ihr auf jeden Fall nach Zadar (eine Fahrstunde) fahren! Die wunderschöne römische Stadt hat genügend (günstige) Parkplätze, ist kinderfreundlich und hat mit der "Meeresorgel" und dem "Sonnengruß" gleich zwei coole Sehenswürdigkeiten, die Groß und Klein begeistern. Unser Tipp: Kommt zum Sonnenuntergang, holt Euch einen gegrillten Maiskolben an der Promenade und lauscht der Meeresmusik, während die Kids auf der Lichtinstallation rumhüpfen.
Eure Gastgeber empfehlen Euch einen Besuch im Hotel Boskinac, zehn Minuten mit dem Auto von der Villa Fjaka entfernt. Das Hotelrestaurant ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, die Taverne auf demselben Gelände ist eine wunderbare Alternative für den kleinen Geldbeutel. Das Hotel ist von Weinbergen umgeben und produziert seine eigenen, weltberühmten Weine. Auf Pag gibt es außerdem einige Höhlen, viele mit Stalagmiten und Stalaktiten und manche sogar mit unterirdischen Seen. Und wenn Ihr nach dem perfekten Pag-Souvenir sucht, müsst Ihr Salz mitnehmen! Salz ist Pags wichtigstes Exportgut und auf dem Weg nach Zadar begegnen Euch Salzbecken und -pyramiden. Noch mehr Tipps für Euren Urlaub in Kroatien findet Ihr in unserem Blogpost unten.
Noch mehr Tipps für Kroatien mit Kindern findest Du hier
Kroatien mit Kindern – ein Küstenabenteuer

Schick an Zrinka deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Eine Flasche lokales Olivenöl



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert