fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das berühmte Familien Natur Resort Moar Gut im Großarl – Luxus & Natur in Höchstform

Familien-Suiten, die nach Zirbenholz duften, eine Gastgeberfamilie mit großem Herz, Schwimmteich und Pool mit klarem Bergwasser, Streichelzoo, Biobauernhof, Baby Spa und Kinderbetreuung ab einem Monat treffen Haubenküche mit Zutaten aus dem eigenen Garten, Wald und Stall. Drumrum die höchste Almendichte in Österreich und nichts als Wiesen, Wälder und Berge. Endlich zieht dieses Familienhotelschmuckstück bei uns ein!

Das Moar Gut im Großarl – Rundum-Sorglos in schönster Natur

Trommelwirbel! Glitter! Konfetti! Dank Eurer beharrlichen Empfehlungen zieht das berühmte Familien Natur Resort Moar Gut endlich bei uns ein. Und wir verstehen jetzt auch, warum das Resort im österreichischen Großarl bei Euch ganz oben auf der Bucket List steht. Denn das Moar Gut ist zwar echter Luxus für Familien – mit Baby-Rundum-Sorglos-Paket inklusive Baby Spa, kreativer Kinderbetreuung, schönem Design, unendlich viel Platz, Tieren, wunderschöner Lage und Bergblick, Wellness, Haute Cuisine und perfektem Service. Aber steif ist hier gar nichts! Da sich im familiengeführten Moar Gut vier Generationen um Euer Wohl sorgen, bleibt es familiär. Von Ferdinand – dem Sohn von Juniorchefin Nora – gibt’s dann auch regelmäßig ein Gute-Laune-Lächeln. Und für die Weinprobe ist Noras Bruder, Sommelier Thomas, zuständig. Die Eltern, Elisabeth und Sepp Kendlbacher, halten alles zusammen. In ihrer ganz eigenen Handschrift… die Ihr sogar in den Briefchen auf dem Frühstückstisch und im Zimmer kennenlernt.

Zirbenholz, Bergblick und Slow Food: So geht echter Luxus

Seit dem Umbau Ende 2020 und der erneuten Modernisierung 2024 urlauben gerade mal 48 Familien gleichzeitig in den großzügigen Familien-Suiten mit zwei bis fünf (!) Schlafzimmern. Das Design ist ein stilvoller Mix aus Tradition, Moderne und gaaaaanz viel Liebe zum Detail. Und das viele Zirbenholz sieht nicht nur schön aus, sondern duftet auch noch ganz wunderbar! Der Bergblick und das 100.000 Quadratmeter große Gelände aus Wiesen und Wäldern im romantischen Großarltal ist natürlich inklusive. So auch die “Genuss-Vollpension”: Zum Frühstück freut Ihr Euch auf Waffeln mit hausgemachter Marmelade und bei der Anreise über selbstgemachte Cake Pops, Schokoerdbeeren oder Kressebrot. Auch das abendliche 6-Gänge-Menü ist traditionell und hip zugleich. Der Gurkenkaviar kommt aus dem eigenen Garten, das Wildragout aus Opa Ferdls Jagd und der fluffige Kaiserschmarrn wurde aus Eiern von Henne Susi gemacht.

Den ganzen Tag beschäftigt oder Ent.Schleu.Ni.Gen, geht beides

Apropos Henne Susi: Die Türen des Biobauernhofes und des Streichelzoos stehen immer offen – damit die Minis auch ihr Meerschwein, für das sie eine Tierpatenschaft übernommen haben, streicheln und füttern können. Für die Hühnerpaten gibts morgens sogar “einen Gruß aus dem Hühnerstall”, nämlich ein Ei mit Namen drauf. Auf dem Programm stehen aber auch: Ausritte mit den Island-Pferden, Skikurse auf dem Hotel-Übungshügel, Wanderungen mit Chef Sepp zur Moar Gut-Hochalm, Wellness für Groß und Klein, Planschen und Rutschen im Pool, Sonnengrüße auf der Bergblick-Yogaplattform, Kinoabende, Theaterwerkstatt, Tennis und Bogenschießen – um nur ein paar Optionen zu nennen. Auch Babyeltern kommen nicht zu kurz: Die Kleinsten genießen in Österreichs erstem Baby Spa seit 2024 Baby Floating & spezielle Massagen oder werden schon ab dem ersten Lebensmonat (!) betüddelt, während Ihr endlich mal wieder entspannt. Nur Vorsicht: Das Moar Gut birgt höchste Stammgastgefahr…

Kontaktdaten
Adresse: 5 Sterne Familien Natur Resort Moar Gut, Moargasse 22, 5611 Großarl, Österreich
Email: info@moargut.com
Telefon: + 43 (0) 6414 318
Web: www.moargut.com

Fotos: Moar Gut

Bitte beachtet, dass das Moar Gut vom 02.03.2024 bis 27.06.2024 geschlossen bleibt. Ab dem 28.06.2024 erwarten Euch dann noch mehr Highlights wie ein Baby-Spa, neue Suiten, eine Indoor-Trampolinhalle oder ein interaktiver Gaming-Room.

+

HIGHS

Richtig familiär

Von Opa Ferdinand bis hin zum kleinen Urenkel Ferdinand ist die Großfamilie im Hotel präsent. Da es zudem nur 48 Familiensuiten auf einem riesigen Gelände gibt, ist hier statt Massenabfertigung Urlaub im familiären Ambiente angesagt – mit vielen persönlichen Extras.

Die schöne Lage in der Natur

Das Moar Gut Resort liegt romantisch am Ende einer kleinen Straße auf einem grünen Gelände mit Wäldern, Wiesen und Bergblick. Schöner gehts nicht! Sogar autofrei ist das Gelände: Autos wurden in die 2020 erbaute Tiefgarage verbannt, sodass Eure Kids noch sicherer auf dem riesigen Gelände toben können. Und wer es noch uriger mag, wandert zur hoteleigenen Hochalm, wo Ihr Euch mit Buchteln und Fleischkrapfn stärken könnt und sogar übernachten dürft.

Tradition kann so schön sein!

Das Moar Gut Resort ist ein Mix aus Tradition und stylishem Chic! Das Zirbenholz kommt aus heimischen Wäldern, die Suiten wurden von Schreinern aus dem Großarl gezimmert. Und auch die Stoffe und Vorhänge kommen aus der Region.

Fantastisches Essen, den gaaanzen Tag ...

Das Essen ist sensationell – Küchenchef Markus und sein Team stecken sehr viel Liebe und großes handwerkliches Können ins Essen. Und das noch dazu rund um die Uhr. Es kommt viel Regionales auf den Tisch – vom eigenen Biobauernhof oder befreundeten Bauernhöfen. Trotzdem gibt es auch mal Sushi oder Fusion-Küche. Langweilig wird es hier auch dem Gaumen nicht.

Sooo viele Angebote

Schwimmbad oder doch lieber Teich? Trampolin oder Kino? Reiten im Sommer oder Skifahren im Winter? Im Stall mithelfen oder Bogenschießen lernen? Die Kinderbetreuung ist super kreativ und der Stall steht Kleinen wie Großen immer offen. Ein Highlight ist das im Juni 2024 eröffnete Baby Spa, wo selbst die Kleinsten (unter professionellster Aufsicht!) im wahrsten Sinne des Wortes gepampert werden. Und auch die Eltern kommen mit Yoga, Aquagymnastik, Sauna und Massagen auf ihre Kosten.

Der Großarl lockt

Auch wenn's schwerfällt, das Moar-Gut-Paradies zu verlassen, solltet Ihr unbedingt mal die Umgebung erkunden. Es gibt so viele wunderschöne Wanderwege, Skipisten und vor allem urige Almen um Euch rum. Das Hotelteam stattet Euch mit den besten Tipps aus – und dann werden Outdoor-Familien hier so richtig glücklich!

-

LOWS

Seeeeehr ruhige Lage!

Ihr müsst schon ins Auto steigen, wenn Ihr einen Ausflug unternehmen wollt. Das bringt die absolut ruhige Lage mit sich. Auch das nächste Örtchen ist fast drei Kilometer entfernt.

Der Preis ist schon sehr heiß

Der Preis ist eeecht ordentlich. Auch in der Nebensaison. Dafür ist aber wirklich alles mit drin! Mehr "all inclusive" und Rundum-Sorglos geht nicht, speziell für Baby- und Kleinkind-Eltern.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 575 Euro*/Nacht. Inkl. Genuss-Vollpension, Babyausstattung, Kinderwagen, Bademäntel, Badetasche, Elektrotankstelle, Parkplätze, Rad/Radanhänger, Schlitten und Kinderbetreuung sowie geführte Wanderungen und Kurse.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 480 Euro */Nacht in der Familiensuite Veilchen. Inkl. Genuss-Vollpension, Babyausstattung, Kinderwagen, Bademäntel, Badetasche, Elektrotankstelle, Parkplätze, Rad/Radanhänger, Schlitten und Kinderbetreuung sowie geführte Wanderungen und Kurse.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Drei Zimmer können zum Moar Gut Suite Loft verbunden werden und bieten dann Platz für sechs Erwachsene und fünf Kinder auf 140 qm.
Die Genuss-Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, Nachmittagsjause, abends ein 6-gängiges Wahlmenü, großes Kinderbuffet, alkoholfreier Getränkebrunnen, Tee, Kaffee und Kakao, Hipp-Bio-Babybuffet, frisch zubereitete Babybreie, Bergquellwasser aus allen Wasserhähnen) ist für Euch inklusive. Auch Vegetarierinnen und Veganer werden hier glücklich. Seit 2021 gibt's zusätzlich ein Seerestaurant mit Berg- und Seeblick.
Auf dem Kleintier-Bauernhof mit Ziegen, Katzen, Kaninchen, Schafen, Schweinen, Hühnern können Eure Kids sogar Tierpatenschaften für die Dauer Eures Aufenthaltes übernehmen. Dazu gibt es einen Biobauernhof mit Rindern und Kälbchen sowie einen Reitstall mit 14 Isländern und Esel Benjamin.
Auf Euch warten ein Panorama-Hallenbad unter einer Glaskuppel mit warmem Bergquellwasser, Rutsche und Kinderbecken sowie 25-Meter-Außenpool und ein Naturteich mit Quellwasser.
Babyausstattung Deluxe ist hier kostenfrei dabei: Kinder- oder Gitterbett, Rausfallschutz, Kinderbettwäsche, Töpfchen, WC-Aufsatz und Babyphoneanlage, Verdunklungsvorhänge, Baby- und Kleinkindbademäntel, Kinderwägen, Tragetücher, Rückentragen und Radanhänger. Der Teich ist mit einem Zaun gesichert.
Für Kinder ab 10 Jahren gibt es im Moar Gut ein eigenes Programm. Da geht’s dann zum Bogenschießen, Raften, in den Hochseilgarten oder auf eine Segway-Tour. Im Resort findet Ihr auch einen Jugendraum mit Tischtennis, Tischfußball und Billard. Zudem werden regelmäßig Wasserball-Poolpartys und Jugendtreffs – sogar mit Cocktailmixen – organisiert. Auch Kino, Disco, Tennis, Basketball, Volleyball und verschiedene Sport-Tourniere stehen auf dem Programm.
In der Babywelt werden schon die Kleinsten ab dem 1. Lebensmonat bis zu 2,5 Jahre liebevoll durch geschultes Fachpersonal betreut, mit altersgerechten Spielsachen, wunderschönem Krabbelraum mit Eltern-Kind-Bereich und abgedunkeltem Schlafraum. Gegen Gebühr kann auch eine Individualbetreuung für Euer Baby organisiert werden, zudem werden Babyschwimmkurse angeboten. Action- und abwechslungsreich geht's dann bei der täglichen Betreuung der Minis ab dem 30. Lebensmonat zu, die sich auf dem Moar Natur-Kinderhof oder in der Kreativwerkstatt austoben. Beides findet täglich von 9 bis 21 Uhr statt (inklusive Kinderbüffet).
Über 100.000 qm Wald und Wiesen, Bio-Bauernhof und Streichelzoo erwarten Eure Minis auf dem 2021 eröffneten Natur-Kinderhof. Auf über 1.000m² Spielfläche drinnen und draußen wurde ein Kinderparadies aus natürlichen Materialien wie Holz, Leinen und Schafwolle geschaffen. Aufgeteilt in Bereiche für Kinder und Eltern, einen Baby- und Kleinkindbereich und einen Außenbereich mit Sinnesweg und Sandkasten lässt es sich hier stundenlang toben, werkeln und spielen. Außerdem findet Ihr einen Kinosaal, eine Theaterbühne, Puppenecke, Bastelzimmer, Bauecke, Volley- und Basketballhalle, Kletterhalle sowie Spielplatz mit Kletterturm, Rutsche, Wippschaukel, Sandspielhaus, Korbschaukel und Riesen-Trampolinanlage. Zudem: Reitplatz mit Panorama-Reitweg, Tennisplatz, Bogenschießparcours.
Es gibt einen Fuhrpark mit Dreiroller, Gokarts, Laufrädern und jede Menge Spielsachen. Badespielsachen stehen an Pool und Teich bereit.
Bauernhof, Hotel
Alle Familiensuiten haben zwei bis fünf Schlafzimmer.
Die nächsten Flughäfen sind Salzburg (1 Std.) und München (2 Std.). Shuttle von Salzburg (130 Euro) oder München (390 Euro) möglich. Aufgrund der etwas abgelegenen Lage sind ein Mietwagen oder die Anreise mit dem eigenen Auto sinnvoll, aus dem Süden Deutschland seid Ihr in zwei bis drei Stunden im Moar Gut.
Auf über 1.300 m² erwarten Euch im Natur-Spa verschiedene Saunen, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine. Ruheräumen, Snackbar und direkter Zugang ins Freie und zum Badeteich. Bis 14.30 Uhr sind Kinder im Saunabereich erlaubt. Massagen und Schönheitsbehandlungen können gebucht werden – auch für Kinder und Teens (z.B. bunte Maniküre oder Teenie-Gesichtsbehandlung). Ein Highlight ist das im Juni 2024 eröffnete Lillee Baby Spa: Um schon die Allerkleinsten zu verwöhnen, werden hier Baby Floating, Baby Massagen und Baby Yoga unter medizinischer Anleitung von speziell ausgebildetem Fachpersonal angeboten.
Yoga-Plattform, saisonales Outdoor-Kursangebot (Mountainbiking, Nordic Walking und Co. im Sommer - Ski, Langlauf etc. im Winter). Fitnessraum mit Technogym-Geräten und abgetrenntem Kursraum. Auch Wassergymnastik steht auf dem Kursprogramm sowie eine Boulderhalle und Sporthalle.
Hunde sind nicht erlaubt.
Das Wasser im Resort kommt aus der eigenen Bergquelle und sogar das Schwimmbad funktioniert ohne Chlor, denn es wird mit 180 Grad heißem Wasserdampf gereinigt. Durch ein Dampfreinigungssystem kann auch bei der Reinigung der Suiten und dem öffentlichen Bereich fast gänzlich auf chemische Putzmittel verzichtet werden. Die Suiten wurden mit Möbeln aus heimischen und natürlichen Rohstoffen ausgestattet und es kommt nur 100% pflanzliche Naturkosmetik zum Einsatz. Lebensmittel werden entweder vom eigenen Biobauernhof, aus der eigenen Jagd oder von regionalen Biobauern bezogen. Teilweise wird mit Erdwärme geheizt. In der Tiefgarage gibt es Elektro-Tankstellen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Moar Gut Resort liegt malerisch im Großarltal im Salzburger Bezirk Pongau – etwa 70 km südlich von der Festspiel-Stadt Salzburg. Ihr urlaubt am Ende einer kleinen Straße auf einer Fläche von über 100.000 m² mit Wiesen und Wäldern. Außerdem liegt das größte  Naturschutzgebiet Österreichs – “Hohe Tauern” ebenfalls im Großarl. Und den Spitznamen “Tal der Almen” trägt das Großarltal auch nicht umsonst! 40 (!) von 60 Almen sind hier bewirtschaftete Almhütten – fast schon kitschig-schöne Orte für eine urige Jause auf dem Berg.  

schneeflocke
Winterspielplatz mit Karussell, Schneehügel fürs Rodeln und Skifahrenlernen (mit Seillift, Förderband und Skikursen); 2 Hotel Shuttles zur Gondelbahn Talstation (max. 5 Minuten) für die Skischaukel Dorfgastein-Großarltal mit 73 Pistenkilometern und 19 Liftanlagen, Anschluss an den größten Skiverbund Ski amadé; Langlaufloipe führt direkt am Hotel vorbei.
Panorama-Hallenbad, Badeteich und Außenpool - im Moar Gut Resort gibt es alles, was Ihr zum Planschen und Schwimmen braucht. Und für die Kleinen werden sogar Schwimmkurse angeboten.
Wanderführerin Elena führt kinderfreundliche Wanderungen zu Almen mit Spielplätzen und Streichelzoos oder zur hoteleigenen Moar Gut Hochalm (Übernachten für ca. 200 Euro/Nacht möglich!). Klettersteige „Bella Cascinaia" und „Kupergeist", Programm "BERG GESUND" mit Kletterkursen, Yoga-Wanderungen, Gleitschirmfliegen und Co.
Hauseigener Tennisplatz mit Kunstrasenbelag und Tennisschule.
Fahrradverleih für Erwachsene und Kinder mit Kindersitzen, Helmen und Anhängern.
Auf dem schönen Reitplatz mit Panorama-Reitwanderweg könnt Ihr Reitunterricht nehmen. Es werden Reitausflüge zur Moar Gut Hochalm organisiert. Seit Dezember 2019 ist auch die großzügige Reithalle in Betrieb. So könnt Ihr unabhängig vom Wetter Euer Pferdeglück genießen. Und mit der Moar Gut eigenen Kutsche werden schöne Ausfahrten unternommen.
Salzburg ist etwa 60 Autominuten vom Hotel entfernt und einen Besuch wert! Ihr könnt durch die hübsche Altstadt bummeln und Euch auf die Suche nach der leckersten Sachertorte machen oder durch den Tierpark Hellbrunn schlendern.
Auf dem Moar-Gut-Gelände gibt es einen Bogenschieß-Parcours mit zehn 3D-Tieren. Lohnenswert ist ein Ausflug in die etwa 30 Minuten entfernt gelegene Liechtensteinklamm, eine der tiefsten und beeindruckendsten Schluchten der Alpen.
Hier ein paar Ausflugstipps für Salzburg
Salzburg mit Kindern

Das ist eine Empfehlung von Eni

Eni lebt mit ihrem Mann und den Kids Max, Matilda und Leo zwischen Bodensee und Schwarzwald. Sie schreibt auf ihrem hübschen Blog "No Taste Like Home" über ihre Lieblingsrezepte, das schöne Leben und das Reisen. Eni ist Wiederholungstäterin und urlaubte schon dreimal im Moar Gut. In ihrem Blog hat sie natürlich auch darüber geschrieben. Sie meint:

2014 kam ich zum ersten Mal auf die Idee, unseren Jahresurlaub mal in einem Familienhotel zu verbringen und stieß bei meiner Suche auf das Familien und Natur Resort Moar Gut in Österreich: Kinderbetreuung, Spa, 6-Gänge-Menü, Bio-Bauernhof, Yoga, Naturschwimmteich... gebucht! Live war es dann sogar noch besser, als ich mir es ausgemalt hatte. Und so waren wir mittlerweile schon drei Mal im Moar Gut zu Gast!

Schick an Familie Kendlbacher deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert