fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Der Karerhof im Südtiroler Eggental – schickes Design trifft Bio-Bauernhof inmitten der Dolomiten

Mit dem Karerhof haben wir mal wieder ein besonderes Prachtexemplar unter den Südtiroler Bauernhöfen für Euch entdeckt: Im sonnigen Eggental, einem alpinen Hochtal mit Blick auf die mächtigen Dolomitenmassive und nur 20 Minuten von Bozen entfernt, urlaubt Ihr auf einem echten Bio-Bauernhof. Ihr wohnt entweder in drei gemütlichen Apartments für vier oder in einer der beiden neuen Designer-Lodges für sechs Gäste. Frischeste Produkte vom Hof schlemmen, im Heu übernachten, in der Sauna oder am Kamin relaxen, mit süßen Kaninchen, Zwergziegen und Pony kuscheln oder direkt von der Haustür aus loswandern – so geht Urlaub auf dem Bauernhof!

Der Karerhof – ein Bio-Bauernhof inmitten der Dolomiten

Stellt Euch mal ein ruhiges Hochtal vor, voller grüner Wiesen, Wälder und schnuckeliger kleiner Dörfer, mit extra vielen Sonnenstunden, unzähligen Wander- und Bikewegen und einem der schönsten Nachthimmel Italiens. Dazu ein malerischer Bergsee, in dem sich die imposanten steinernen Gipfel von Dolomitenmassiven mit so klangvollen Namen wie Rosengarten und Latemar spiegeln… Klingt gut? Finden wir auch! Genau hier, im sonnigen Eggental, in Fußweite des berühmten Karersees, liegt der Karerhof: Ein traditioneller kleiner Südtiroler Berg-Bauernhof am grünen Hang, mit Wahnsinns-Bergpanorama. Bewirtschaftet wird er von Eurer Gastgeberfamilie Pardeller. Das sind Christine, leidenschaftliche Bäuerin und diplomierte Kräuterexpertin, und Bernd, der nebenbei auch als Förster in der Natur unterwegs ist, mit ihren Kids Selma und Johann. Die freuen sich schon darauf, mit Euren Minis zu toben und ihnen ihre zuckersüßen Zwergziegen und Kaninchen vorzustellen. Besonders schön: Der Karerhof ist ein echter Bio-Bauernhof. „Wir möchten nicht nur Bio anbieten, sondern es auch wirklich leben. Unsere Tiere halten wir so, wie es sich gehört“, erzählt Bernd.

Neue Designer-Lodges in minimalistisch und gemütlich

Ihr habt die Wahl zwischen den drei Apartments im Haupthaus im traditionell-gemütlichen Look und den beiden neu erbauten Lodges für vier bis sechs Gäste – und die sind ein absolutes Design-Träumchen! In einem vom Architekten entworfenen Kubus aus Holz, Beton und Glas liegen die beiden Wohnungen, die uns mit natürlichen Materialien, klaren Linien und minimalistischem Interior hellauf begeistern. Viel Holz, ein kuschliger Kamin und der Rest dezent in Weiß und Grau gehalten, bieten die perfekte Kulisse für die bodentiefen Fenster, aus denen Ihr einen wirklich sensationellen (!) Blick auf die Berge habt. Im Neubau findet Ihr auch den Frühstücksraum, wo Ihr mit superfrischen und abwechslungsreichen Leckereien in den Tag startet, sowie die gemütliche Lounge samt Kamin, Spielecke und kleiner Bibliothek. Während Ihr Großen in der Sauna (natürlich ebenfalls mit Wow-Ausblick) entspannt, toben Eure Kids auf dem Spielplatz (ja, genau, auch mit Bergblick!). Abends wartet dann auf die ganze Familie ein besonderes Highlight: Eine Übernachtung im Heubett, bei der Ihr es Euch in der “Kuschelsuite” im Heustadl auf dem duftenden Bergkräuter-Heu gemütlich macht.

Bilderbuch-Bergwelt vor der Haustür und Bozen ums Eck

Die tolle Natur- und Bergwelt rund um den Karerhof könnt Ihr von der Haustür weg erkunden: Im Sommer geht’s auf einen der unzähligen Wanderwege, die direkt am Hof vorbeiführen. Alternativ schnappt Ihr Euch ein Mountainbike oder gleich das Kletterseil. Ins süße Dorf Welschnofen fahrt Ihr zehn Minuten – hier findet Ihr ein Freibad und die Seilbahn, die Euch hinauf in die prächtige Steinwelt des Rosengartens bringt. Im Winter sind’s mit dem kostenlosen Skibus nur zehn Minuten zur Piste, rodeln und Schneeschuhwandern geht überall. Und so idyllisch-ruhig das Tal auch ist, im nur 20 Minuten Bozen lässt es sich bei mediterranem Flair auch toll bummeln und shoppen. Zurück am Hof, macht Ihr es Euch abends dann am romantischen Lagerfeuerplatz gemütlich und zählt die funkelnden Sterne am Himmel. Die leuchten hier nämlich so klar wie fast nirgendwo sonst in Italien!

Kontaktdaten

Adresse: Karerseestraße 116 a, 39056 Welschnofen, Südtirol, Italien
E-Mail: info@karerhof.com
Telefon: +39 340 246 53 32
Web: www.karerhof.com

Fotos: Karerhof, Hannes Niederkofler, Roter Hahn
Text: Susanne Hoffmeister

+

HIGHS

Die Wahnsinns-Lage inmitten der Dolomiten

Auf dem Karerhof urlaubt Ihr in einem malerischen und sonnigen Hochtal der Dolomiten. Die Kids tollen über Wiesen und durch Wälder, kein Verkehr stört das ruhige Idyll. Tagsüber genießt Ihr den sensationellen Blick auf die mächtigen Felsgipfel der umliegenden Bergmassive, abends zählt Ihr die Sterne am funkelnden Himmel. Wow!

Eure herzliche Gastgeberfamilie

Christine und Bernd führen ihren Hof mit echter Leidenschaft für die Tiere und die Natur. Christine nimmt Euch in ihrem riesigen Garten mit in die Welt der Bergkräuter und mit Bernd zusammen lernt Ihr den Alltag auf dem Bauernhof kennen. Mit ihren Kids warten gleich zwei neue Spielkameraden auf Eure Minis – perfekt!

Die schicken Lodges

Was für ein Designerträumchen! In den beiden neuen Lodges erwarten Euch ein konsequent umgesetztes, dabei aber sehr gemütliches minimalistisches Interior. Die perfekte Kulisse für die Hauptdarsteller vor den riesigen Fensterfronten: die Gipfel der Dolomiten.

Bio-Bauernhof par excellence

Auf dem Karerhof wird Nachhaltigkeit gelebt: Die Rinder einer alten Rasse sind im Sommer auf der Wiese, im Winter im Laufstall. Die Kälbchen bleiben bei ihren Müttern und es gibt nur hofeigenes Futter. Frische Produkte aus zertifiziert biologischer Produktion und die Nutzung erneuerbarer Energien gehören ebenfalls dazu. Finden wir super!

Paradies für Outdoor-Familien

Wandern, Biken, Rodeln, Ski fahren – direkt vor der Haustür wartet ein echtes Bergparadies auf Euch! Auch Freibad, Golfplatz und Reiterhof sind ums Eck. Und nach Bozen, der mediterran angehauchten Hauptstadt von Südtirol, fahrt Ihr nur 20 Minuten.

-

LOWS

Die traditionellen Apartments

Die drei Apartments im Haupthaus sind mit ihrem traditionellen, von viel Holz geprägtem Design nicht so schick wie die neuen Lodges. Dafür natürlich entsprechend günstiger.

Sehr ruhig und einsam gelegen

Wir haben es ja schon erwähnt, hier ist es wirklich ruhig. Da die nächste Bushaltestelle 1,7 km und das nächste Dorf 4,5 km entfernt liegen, seid Ihr zum Einkaufen und für Ausflüge aufs Auto angewiesen. Auch für Eure Teenies ist auf dem Karerhof wahrscheinlich etwas zu wenig Action geboten.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 250 Euro*/Nacht in der Ferienwohnung “Latemar”, ab ca. 440 Euro* / Nacht in der Lodge “Rosengarten”. Mindestaufenthalt 7 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 125 Euro*/Nacht in der Ferienwohnung “Dolomiten”, ab ca. 205 Euro* / Nacht in der Lodge “Diamantidi”. Mindestaufenthalt 4 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Lodge "Rosengarten" passt Ihr mit sechs Urlaubern, die sich auf zwei Schlafzimmer und eine Schlafcouch verteilen.
Die Apartments und Lodges bieten Euch voll ausgestattete Küchen, im Außenbereich gibt es einen Grillplatz. Morgens liefert der Bäcker frische Brötchen oder Ihr bucht das leckere Bio-Frühstück dazu, bei dem vor allem regionale und handgemachte Zutaten auf den Tisch kommen. Sogar Superfood wie hausgemachte Säfte, Smoothies aus Wildkräutern oder Getreidebrei mit Waldhimbeeren werden hier angeboten. Das Frühstück kostet 20 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder. In der kleinen, feinen Produktecke des Hofes könnt Ihr Produkte vom Hof oder von Produzenten aus der nächsten Umgebung kaufen, neben den Zutaten des Frühstücks z.B. auch Grillpakete vom Karerhof-Bioschwein oder Obst und Gemüse je nach Saison. Mithilfe der regionalen Kochbücher, die Ihr hier leihen könnt, steht einem typisch Südtiroler Essen nichts mehr im Wege. Das könnt Ihr natürlich auch auswärts genießen: Christine und Bernd lieben gutes Essen und geben ihre besten Foodie-Geheimtipps gern an Euch weiter.
Auf dem Karerhof werden Rinder und einige Schweine gehalten, Hühner sorgen für die Frühstückseier und Bienen für den Honig. Zum Kuscheln und Knuddeln warten süße Kaninchen, Katzen, Zwergziegen und Familienpony Blacky auf Euch. Einmal pro Woche bietet Bernd eine ausführliche Hofführung an, im Hof-Alltag mitanpacken dürft Ihr auch jederzeit gerne.
Kein Pool.
Babys sind herzlich willkommen. Es stehen Babybett und Hochstuhl bereit, auch Waschmaschine und Trockner sind vorhanden. Zudem sind die Steckdosen alle kindersicher.
Keine Kinderbetreuung.
Eure Kids können sich in der Spielecke drinnen oder auf dem Spielplatz draußen, mit Sandkasten, Schaukel und Trampolin, vergnügen.
In der Spielecke findet Ihr Brettspiele und Kinderbücher, draußen warten Spielzeug-Traktoren und eine Tischtennisplatte auf Eure Minis.
Bauernhof, Bed & Breakfast, Ferienwohnung
Alle Unterkünfte haben ein abgetrenntes Schlafzimmer, die Lodge "Rosengarten" bietet sogar zwei.
Im Frühling locken bunte Blumenwiesen und das Wetter ist schon mild und sonnig – perfekt für Wanderungen und Radtouren. Auf vielen Bauernhöfen finden "Spezialitätenwochen" statt, bei denen Ihr allerlei regionale Köstlichkeiten probieren könnt. Auch der Herbst mit seiner klaren Luft und den schönen Farben ist wunderbar für Berg- und Radtouren geeignet. Typisch für Südtirol ist das "Törggelen": Der Abschluss der Ernte und Weinlese wird mit Leckereien wie Speck, Knödel und Krapfen zelebriert.
Der nächste Flughafen ist Bozen, Direktflüge gibt es ab Hamburg und Berlin. Zum Karerhof sind es dann noch etwa 35 Autominuten. Der Bahnhof in Bozen liegt etwa 25 Autominuten vom Hof entfernt und gerne holt Euch Eure Gastgeberfamilie hier ab. Vor Ort empfehlen sie Euch aber ein eigenes Auto, da die nächste Bushaltestelle 1,7 Kilometer vom Hof entfernt liegt. Mit dem Auto erreicht Ihr den Karerhof beispielsweise ab München in gut dreieinhalb Stunden.
Entspannung bietet die finnische Sauna, mit ihrem tollen Blick durch das große Panoramafenster über die umliegenden Wälder und Berge. Spezielle Aufguss-Öle aus Südtiroler Latschen- und Zirbenkiefer sorgen für den passenden Geruch. Danach geht's ab unter die Erlebnisdusche und dann auf eine der kuschligen Ruheliegen. Der Saunabereich ist nur für Erwachsene.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Das Thema Nachhaltigkeit wird hier konsequent umgesetzt: Die Landwirtschaft ist biologisch, d.h. die Rinder (der alten traditionellen Rasse Grauvieh) können sich immer frei bewegen, im Sommer auf der Alm, im Winter im Laufstall. Es wird Mutterkuhhaltung betrieben und ausschließlich Futter vom eigenen Hof verwendet. Auch die Schweine werden artgerecht gehalten und gefüttert. Alle Produkte vom Hof (Fleisch, Speck, Wurst, Eier, Milchprodukte, aber auch Säfte, Fruchtaufstriche und Kräutersalze) sind mit dem Siegel "Bioland Südtirol" zertifiziert. Der Anspruch ist dabei immer, in Einklang mit der Natur einfache, gute und gesunde Produkte herzustellen. Strom und Wärme bezieht der Karerhof aus Wasserkraft, einer Photovoltaik-Anlage sowie einer Hackschnitzelanlage mit Holz aus dem eigenen Wald. Zudem gibt es eine Bienenwiese und einen großen Gemüsegarten mit alten Gemüsesorten. Wo immer möglich, wird auf Plastik verzichtet und der Müll wird getrennt. Für Euch stehen zwei E-Bikes zum Ausleihen bereit.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Der Karerhof liegt in der Ferienregion Eggental, einem ruhigen alpinen Hochtal der Dolomiten, etwa 20 Autominuten von der Südtiroler Hauptstadt Bozen entfernt. Vom süßen Ort Welschnofen, in dem Ihr Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und ein Freibad findet, führt die Straße immer weiter hoch bis zum Karerpass auf 1.752 Meter, wo auch der gleichnamige – und zu Recht berühmte! – Karersee, ein spektakulärer Golfplatz und ein schönes Skigebiet liegen. Kurz vor dem See schmiegt sich der Karerhof an den grünen Berghang. Über den grünen Almen und Wäldern könnt Ihr hier überall die mächtigen Steingipfel der beiden Bergmassive Latemar und Rosengarten bestaunen. Von Welschnofen bringt Euch die Kabinenbahn hoch hinauf in den Rosengarten, der für sein rotes Leuchten in der Dämmerung bekannt ist.

schneeflocke
Das Skigebiet Carezza erreicht Ihr in zehn Minuten mit dem kostenlosen Skibus vom Hof aus. Auf einer Höhe von bis zu 2.300 Metern bietet es 40 Pistenkilometer für jedes Niveau. Das Skigebiet Obereggen und der nächste Einstieg in die bekannte Sellaronda, die Umrundung des Sella-Massivs auf Skiern und mit Skiliften, liegen ca. 20 Autominuten entfernt. Direkt vom Hof könnt Ihr zum Langlaufen und Winterwandern starten. Am besten hoch auf einer der vielen Almen oder Hütten, denn dann geht es anschließend rasant rodelnd wieder bergab! Den dafür nötigen Schlitten leiht Ihr Euch einfach auf dem Hof.
Zum beheizten Freischwimmbad in Welschnofen, in dem ihr vor der geradezu filmreifen Kulisse der Dolomiten planschen könnt, fahrt Ihr ca. zehn Minuten mit dem Auto. Eine halbe Stunde Fahrt ist es zum Freibad in Bozen, mit Kinderclub und Schwimmkursen. Die nächsten Badeseen sind der Völser Weiher, der Göller See, der Kalterer See und die Montiggler Seen, die Ihr alle in rund 40-50 Minuten Fahrt erreicht. Im schönen Karersee, der dem Hof am nächsten liegt, ist das Baden übrigens leider verboten.
Wanderfans sind hier genau richtig, um die eindrucksvolle Bergwelt zu erkunden: Sage und schreibe 500 Wanderkilometer führen durch die Eggentaler Dolomiten. Zu vielen Wanderungen könnt Ihr direkt vom Hof aus aufbrechen. Eine einfache, etwa einen Kilometer lange Tour bringt Euch zum berühmten Karersee. Direkt im Ortskern von Welschnofen (zehn Autominuten entfernt) startet die Kabinenbahn, die Euch hinauf zum Rosengarten bringt. Ein Highlight für Eure Kids ist das erste Südtiroler Raketen-Baumhaus, zu dem eine leichte, etwa 45-minütige Wanderung ab Steinegg (eine halbe Autostunde entfernt) führt. Auch Kletterfans kommen hier dank zahlreicher Klettersteige und -routen voll auf ihre Kosten.
Der Tennisclub ASV Welschnofen verfügt über zwei Kunstrasenplätze mit Quarzsand, die von April bis Oktober bespielbar sind und auch von Nicht-Mitgliedern gemietet werden können (vorher reservieren). Sie liegen etwa zehn Autominuten vom Karerhof entfernt.
Am Karerpass (zehn Autominuten entfernt) liegt der Golfclub Carezza, der älteste Golfplatz Südtirols, mit seinem 9‑Loch‑Platz und einer spektakulären Aussicht.
Das Eggental gilt als Eldorado für Biker:innen: Ihr könnt mit dem Rennrad über die Dolomitenpässe düsen, mit dem E-Bike von Alm zu Alm radeln oder mit dem Mountainbike den Latemar umrunden. Auf dem Hof könnt Ihr Euch Mountainbikes und E-Bikes leihen, es gibt auch ein abschließbares Bike-Depot mit E-Ladestation. Für Eure kleineren Kids ist die bergige Umgebung allerdings nicht unbedingt zum Radfahren geeignet.
Zum ganzjährig geöffneten Horsecenter Angerle Alm fahrt Ihr rund zehn Minuten. Dort werden neben Reitstunden, Ausritten und Ponyreiten auch Halb- und Ganztagestouren sowie Mondscheinausritte angeboten. Jeweils montags können Eure Minis im Rahmen des Familienprogramms auch mal einen Schnupper-Nachmittag mit den Pferden verbringen – inklusive Probereiten (Anmeldung erforderlich). Als Gäste des Karerhofes erhaltet Ihr im Horsecenter 10% Rabatt.
Bozen, die Hauptstadt und das kulturelle Zentrum Südtirols, liegt etwa 20 Minuten entfernt. Das mediterrane Städtchen, eingerahmt von schönstem Bergpanorama, lädt zum Bummeln durch die mittelalterlichen Lauben mit ihren Shops und zum Besuch des bunten Obstmarktes ein. Im Archäologischen Museum wartet der berühmte Ötzi auf Euch.
Einen Besuch wert ist der Waldhochseilgarten in Obereggen (ca. 25 Autominuten entfernt, ab 1,35 Meter Körpergröße) mit vier verschiedenen Parcours und einer 90 Meter langen Zipline. Für Minis zwischen drei und sechs Jahren gibt es einen extra Kinderparcours. Viel Spannendes über Bienen erfahrt Ihr am Lehrbienenstand Karneid (20 Autominuten entfernt), samt Erlebnis-Rundweg und wöchentlicher Führungen (nur im Sommer). Noch mehr coole Ideen für Euren Südtirol-Familientrip findet Ihr in unserem Blogpost weiter unten.
Noch mehr Ausflugstipps für Euren Urlaub in Südtirol mit Kindern findet Ihr hier
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an Christine und Bernd deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert