fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Park Residence Il Gabbiano südwestlich vom Gardasee – hübsche Apartments und Ferienhäuschen mit Hotelluxus in einem Park

Nicht mal zehn Autominuten vom lässigen Westufer unseres geliebten Gardasees entfernt haben wir, in traumhafter Kulisse zwischen Olivenhainen und Weinbergen, eine grüne Familienoase entdeckt: Ihr wohnt in modernen Apartments oder Ferienhäuschen, die sich im parkähnlichen Garten verteilen. Gleich drei Pools, ein kunterbuntes Kinderprogramm mit Ponyreiten und ein Restaurant habt Ihr mit dabei. Und der Gardasee mit schönen Stränden und Städtchen liegt ja auch noch ums Eck. Molto bello!

Park Residence Il Gabbiano italienisch-niederländische Herzlichkeit am Gardasee

Manches wird einem in die Wiege gelegt, so wie Maria Cristina das Gastgeber-Gen: Die Residence Il Gabbiano, am Rande des malerischen Örtchens Moniga del Garda am Südwestufer des Gardasees, hat Eure Gastgeberin nämlich von ihren Eltern geerbt. Und in ihrem niederländischen Ehemann hat sie auch noch einen Gleichgesinnten gefunden! Gemeinsam haben sie ihr Familienunternehmen mit einem kunterbunten Portfolio von mittlerweile acht Urlaubs-Domizilen in Italien und den Niederlanden aufgebaut. So auch das Feriendörfchen Il Gabbiano: Ein Mix aus Ferienhäusern aus Naturstein mit den typischen Holz-Fensterläden und Reihenhäuschen mit italienisch-pastelliger Fassade in verschiedenen Farbtönen verteilt sich zwischen Obstbäumen, Zypressen und Oleander. Ihr könnt Euch aussuchen, ob Ihr ein Apartment oder gleich ein ganzes Haus, eine villetta, buchen wollt. So oder so, dank der geballten Ladung niederländisch-italienischer Herzlichkeit werdet Ihr Euch hier eh gleich wie zuhause fühlen.

Dolce far niente mit Pools & Ponys

Von außen wirken das Gelände und die insgesamt fünfzig Apartments und Häuschen traditionell Italienisch, innen wird’s aber richtig cool mit angesagten Mustertapeten, modernen Lampen und Kuschelsofas. Wir vermuten da ein wenig das legendäre niederländische Händchen für schönes Design. Dieser Mix aus mediterran und skandinavisch angehauchtem Interior – phänomenal!  Ihr könnt Euch in Eurer offenen Küche übrigens selbst was kochen – regionale Zutaten findet Ihr  auf den Märkten der umliegenden Örtchen jedenfalls ohne Ende. Oder Ihr lasst Euch unterm begrünten Dach der Pergola von früh bis spät mit antipasti, cornetti und Pasta verwöhnen. Für die Minis geht’s nachmittags mit dem Kids Club zum Spielplatz oder auf Ponys durch den Park, denn Eure tierliebe Familie betreibt gleich nebenan auch noch einen Mini-Bauernhof. Ihr Eltern chillt schon mal auf der Sonnenliege oder im Whirlpool. Kommen die Minis zum Planschen in den Pool, habt Ihr sie von hier aus gut im Blick. Selbst an Regentagen wird Euch, dank Hallenbad und Indoor-Spielplatz, garantiert nicht langweilig. Die dolce vita ist hier gut durchdacht!

Der Gardasee: Sooo viele schöne Strände und Städtchen

Mit dem Auto schafft Ihr es in unter zehn, mit dem Rad in gut 20 Minuten zum mondänen Westufer des Gardasees. Ob an der Spiaggia Porto oder am Lido di Padenghe sul Garda, die Kiesstrände sind ewig lang, das Wasser klar und die Strandbars entzückend. Ihr könnt nicht nur baden, sondern auch wunderbar mit dem Tretboot oder SUP herumschippern. Nach so viel Action auf dem Wasser warten dann an Land die mittelalterlichen Gässchen von Salò und Co. darauf, von Euch erkundet zu werden. Den Bambini gebt Ihr dafür einfach ein Gelato von einer der vielen bunten Eisdielen in die Hand – schwuppdiwupp, machen sie garantiert jeden Flanierbummel gerne mit.

Ansprechpartner: Maria Cristina Scalvini
Email: info@residenceilgabbiano.it
Adresse: Via dei Casali 12, 25080 Moniga del Garda, Italien
Telefon: +39 0365 388019
Web
: www.residenceilgabbiano.it

Fotos: Park Residence Il Gabbiano
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Bilderbuch-Lage im Grünen nah am See

Eure Unterkunft liegt im Grünen, am Rand des Örtchens Moniga del Garda, zwischen Olivenhainen und Weinbergen. Natur pur für Euch und die Kids! Trotzdem braucht Ihr nicht mal zehn Minuten zum Gardasee-Trubel am wunderschönen Westufer. Einkaufsmöglichkeiten, leckere Restaurants und Co. habt Ihr also auch direkt ums Eck.

Zu Besuch bei einer Vollblut-Gastgeberfamilie

Maria Cristina liebt es, Euch und Euren Minis ihre italienische Heimat näherzubringen. Unterstützt wird sie dabei von ihrem holländischen Ehemann, der übrigens super Deutsch spricht, sowie von ihren zwei erwachsenen Kindern. Und überhaupt versprüht das ganze junge Team des Il Gabbiano typisch italienisch-niederländische Herzlichkeit.

Lässig-entspanntes Interior

Pomp und Gloria sucht Ihr in der Residence Il Gabbiano vergebens. Stattdessen erwartet Euch in den Apartments und Häuschen entspannter, modern interpretierter Schick: Kuschelsofas treffen auf viel Weiß und klare Linien, Hingucker-Tapeten sorgen für eine Portion Frische und Farbe.

Apartments und Häuschen mit Hotelluxus

Im Feriendorf könnt Ihr wählen, ob Ihr in ein schnuckliges Apartment oder lieber gleich in ein eigenes Häuschen einzieht. Egal, wofür Ihr Euch entscheidet, auf Hotelluxus müsst Ihr nicht verzichten. Indoor- und Outdoor-Pool, kunterbuntes Kinderprogramm mit Ponyreiten und ein Restaurant auf dem Gelände habt Ihr nämlich dabei. Den Mix lieben wir!

Die Qual der (superleckeren) Essens-Wahl

Selber kochen mit den Wahnsinns-Produkten, die Ihr im Örtchen Moniga del Garda und der Umgebung vom Agriturismo oder auf dem Markt kaufen könnt? Oder doch lieber schon morgens richtig italienisch schlemmen und abends nochmal Pasta, Pizza und Co.? Geht beides. Das hauseigene Restaurant ist für Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet. Ihr könnt jeden Tag neu entscheiden.

Grande Gardasee-Amore

Die Landschaft im südwestlichen Hinterland des Gardasees sieht aus wie aus dem Bilderbuch: Obstbäume, Olivenhaine, Weinberge, und drunter der glitzerblaue Gardasee. Gerade am Südwestufer gibt's auch ganz viele tolle Örtchen wie Salò, Manerba und Desenzano del Garda zu entdecken. Malerische Gassen, kinderfreundliche Restaurants, eine nie enden wollende Auswahl an bunten Eisdielen und dazu schöne Kiesstrände mit flachem Einstieg ins Wasser machen die Gegend zu einem echten Familienparadies.

-

LOWS

Nicht alles superschick

Manche der Zimmer sind noch nicht renoviert und kommen eher traditionell daher. Dafür bekommt Ihr diese Zimmer selbst zur Hauptsaison zu einem richtig fairen Preis.

Ihr urlaubt nicht unter Einheimischen

Was die Umgebung und das Essen angeht, bekommt Ihr zwar ein Best of italianità. Ihr urlaubt aber vor allem unter deutschen und holländischen Gästen. Das kommt vielleicht auch daher, dass der Mann Eurer Gastgeberin Holländer ist und das Personal gut Deutsch spricht. Unter uns gesagt: Das ist am Gardasee aber sowieso eher die Regel als die Ausnahme.

Das Spaßprogramm gefällt eher den Kleinen

Auf dem Spielplatz toben, Ponyreiten, Häschen füttern, malen und basteln: Das Kinderprogramm begeistert vor allem Eure Minis bis etwa 12 Jahre. Bei Teenagern kommt das vielleicht nicht so gut an.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 360 Euro */Nacht in der Dreizimmer-Wohnung inklusive Wäschepaket und Endreinigung. Mindestaufenthalt fünf Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 80 Euro */Nacht in der Zweizimmer-Wohnung inklusive Wäschepaket und Endreinigung. Zuzüglich einmalig 13 Euro für ein Babybett. Mindestaufenthalt drei Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Unterkunft verfügt über mehrere Wohnungen und Ferienhäuser mit drei Schlafzimmern, in die sechs Personen passen.
Alle Unterkünfte haben gut ausgestattete Küchen. Im Mini-Markt auf dem Gelände bekommt Ihr die wichtigsten Lebensmittel des täglichen Bedarfs, im Umkreis von 15 Autominuten findet Ihr aber auch gleich zehn (!) große Supermärkte. Zusätzlich könnt Ihr im hauseigenen Restaurant, das täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet ist, frühstücken, zu Mittag und zu Abend essen. Die Küche ist typisch italienisch, eine Kinderkarte gibt's auch.
Direkt neben der Residence befindet sich der Mini-Bauernhof Eurer Gastgeberfamilie mit Pferden, Ponys, Kaninchen und Hühnern, die gestreichelt werden dürfen. Außerdem werdet Ihr bestimmt mal Lotje, dem Hund Eurer Gastgeberfamilie, begegnen.
Euch erwarten gleich drei Swimming Pools: zwei im Außenbereich und drinnen ein beheiztes Schwimmbad. Der Indoor-Pool ist von Ende März bis Mitte Mai sowie von Mitte September bis Ende November geöffnet
Auf Anfrage erhaltet Ihr, gegen eine einmalige Gebühr von 13 Euro, ein Babybett und einen Hochstuhl. Nahezu jede Unterkunft verfügt über eine eigene Waschmaschine.
Im Miniclub spielen Kids von drei bis 12 Jahren. Neben Spielen und Tanzen mit Maskottchen "Spotty" werden Basteln, Malen, Kinderschwimmen und Ponyreiten angeboten.
Draußen gibt's gleich mehrere Spielplätze mit Schaukeln, Rutschen und einem "Spotty"-Spielhaus. Neben dem Restaurant befindet sich außerdem ein großes Indoor-Spielzimmer (nur geöffnet, wenn das Hallenbad von Mitte Mai bis Mitte September geschlossen ist).
Ihr könnt Euch verschiedene Brettspiele, Bälle und Tischtennis-Equipment leihen.
Bauernhof, Bed & Breakfast, Ferienhaus, Ferienwohnung
Die Unterkünfte der Kategorie "B Comfort", "Trilocale Deluxe", "Trilocale Comfort", "Trilocale Classic" haben jeweils zwei Schlafzimmer. In der Kategorie "Quadrilocale Deluxe" und "Villetta Superiore" stehen Euch sogar drei Schlafzimmer zur Verfügung.
In der Nebensaison sind die Strände und Städte am Gardasee deutlich leerer, die Temperaturen aber angenehm mild und damit perfekt zum Sightseeing. Planschen könnt Ihr trotzdem, denn im Il Gabbiano ist das beheizte Hallenbad von April bis Mitte Mai sowie von Mitte September bis Anfang November geöffnet. Achtung: Von November bis einschließlich März bleibt das Il Gabbiano geschlossen.
Von München aus seid Ihr mit dem Auto in gut fünf Stunden da. Die nächsten Flughäfen liegen in Verona (45 Minuten entfernt) und Bergamo (rund eine Autostunde entfernt). Es gibt Direktflüge aus vielen deutschen Städten. Der nächste Bahnhof liegt in Desenzano del Garda (20 Minuten entfernt), umsteigen müsst Ihr von Deutschland aus in Verona. Da das öffentliche Verkehrsnetz vor Ort aber kaum ausgebaut ist, empfiehlt Eure Gastgeberfamilie Euch auf jeden Fall ein Auto für Ausflüge und Einkäufe.
Kein Wellnessbereich. Einige der Unterkünfte verfügen über einen privaten Jacuzzi.
Kein Fitnessraum.
In drei der Wohnungen sind Hunde erlaubt: In der "Trilocale Deluxe Special", der "Quadrilocale Deluxe Special" und der "Quadrilocale Deluxe Casa Antico Casale". Ihr zahlt keinen Aufpreis für Eure Vierbeiner.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Park Residence Il Gabbiano liegt am Rand des pittoresken Städtchens Moniga del Garda, nur fünf Autominuten vom mondänen Westufer des Gardasees entfernt. Die Gegend ist bei Weinkennern auch bekannt als Herz der Chiaretto-Produktion, eine Panoramastraße führt durch die Weinberge und Olivenhaine bis zur Stadt Salò. Hier ist es – dank Wein- und Olivenanbau – nicht nur wunderschön grün, Ihr habt auch kilometerlange Kiesstrände mit kristallklarem Wasser ums Eck. Dank flachem Einstieg ins Wasser lässt es sich auch mit den Minis bestens planschen, Wasserratten nutzen das breite Sportangebot am Westufer des Gardasees. Wem es nach Kunst und Kultur dürstet, braucht Ihr nur eine knappe Autostunde in die mittelalterliche Romeo-und-Julia-Stadt Verona zum Flanieren, Shoppen und Schmausen.

In gut fünf Autominuten erreicht Ihr die Strände am Westufer des Gardasees. Am nächsten sind der Naturstrand San Sivino mit flachem Einstieg ins besonders saubere Wasser, sowie der Strand "Porto": An diesem langen Kiesstrand findet Ihr Liegestuhlverleihe und coole Strandbars.
Direkt von der Unterkunft aus könnt Ihr bis nach Padenghe sul Garda laufen, den Großteil der Strecke sogar am See entlang mit traumhaftem Ausblick aufs Wasser. In Padenghe selbst könnt Ihr Euch nach der kleinen Wanderung dann auch direkt im See abkühlen, denn dort erwartet Euch ein schönes Strandbad.
Das Il Gabbiano verfügt über einen eigenen Tennisplatz auf dem Gelände, den Ihr gebührenfrei nutzen könnt.
Den Gardagolf-Club in Soiano del Lago erreicht Ihr in zehn Autominuten.
Eure Gastgeberfamilie empfiehlt Euch die "Sivinos Camping Boutique" in Manerba del Garda (gut fünf Autominuten entfernt) zum Tauchen, Stand-up paddeln und Tretboote leihen. Die Wassersportmöglichkeiten sind entlang des Westufers zahlreich, auch Segel- und Surfkurse werden angeboten.
Beim Fahrradverleih "Bike Square" (sieben Autominuten entfernt) könnt Ihr Räder für alle Altersklassen leihen. Direkt ums Eck, in Soiano del Lago, startet ein wunderschöner, drei Kilometer langer Radweg durch Olivenhaine und Weinberge.
Zweimal wöchentlich findet Ponyreiten für Kinder statt. Eure Kids nehmen daran kostenlos teil.
In die schnucklige Altstadt von Brescia braucht Ihr rund 30 Autominuten. Das geschichtsträchtige Verona mit Julias Balkon, wunderschöner Fußgängerzone und uraltem Amphitheater erreicht Ihr in etwas weniger als einer Autostunde. Genauso schnell seid Ihr in Mantova, einer mittelalterlichen Stadt mit beeindruckenden Bauten und Museen. Für einen Tagesausflug lohnt sich auch die Fahrt in die glanzvolle Mode-Metropole Mailand (anderthalb Autostunden), die dank vieler kinderfreundlicher Cafés auch den Bambini Spaß macht.
In den Grotte de Catullo könnt Ihr Euch, in idyllischer Lage zwischen Olivenbäumen und Weinbergen, auf die Spuren der alten Römer begeben (30 Autominuten entfernt). Mögt Ihr es lieber actionreich, seid Ihr in den Freizeitparks Gardaland, Movieland oder Canevaworld (alle rund 40 Autominuten entfernt) sehr gut aufgehoben. Vom Wasserspaßpark über die wilde Achterbahn bis zu Fahrgeschäften für kleinere Kids ist hier alles dabei.
Noch mehr Ausflugstipps rund um den Gardasee findest Du hier
Gardasee mit Kindern

Schick an Maria Cristina deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert