fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Almdorf Haidenberg am Kronplatz - Südtiroler Almidyll in WOW-Naturlage

Tief die gute Bergluft einatmen, die WOW-Aussicht genießen und abschalten! Das ist die Devise im Almdorf Haidenberg im Südtiroler Pustertal. Auf 1354 Höhenmetern am Kronplatz gelegen, kuschelt Ihr Euch mit bis zu vier Personen in insgesamt 25 Suiten, Familienzimmer oder brandneue Luxus-Chalets, die mit viel Holz und im Tiroler Stil für Gemütlichkeit pur sorgen. Obendrauf warten Bergwellness mit Massagen für Groß und Klein, (Privat-)Saunen, Naturpool und Restaurant auf Euch. Und vor der Haustür? Gibt's ganzjährig die schönste Naturkulisse für jede Menge Outdoor-Action.

Das Almdorf Haidenberg am Kronplatz – Südtiroler Gemütlichkeit in WOW-Naturkulisse

Es war einmal ein abgebrannter Bauernhof, der auf 1354 Höhenmetern in schönster Naturkulisse im Südtiroler Pustertal brach lag. In den 1950er Jahren erstanden Roberts Eltern den Hof, um ihn mit viel Fleiß und Liebe aus dem Dornröschenschlaf zu küssen. Zehn Jahre später eröffneten sie hier die erste Jause-Station, mit gerade mal zwei Speisen im Angebot. Seither wurde weiter fleißig gewerkelt – inzwischen hat Robert mit Familie das Zepter übernommen – und aus dem einstigen Hof ein ganzes Almdorf gezaubert. Heute urlaubt Ihr hier märchenhaft mit bis zu vier Personen in 25 Unterkünften – vom kuscheligen Familienzimmer bis zum großzügigen Luxus-Chalet mit Privatsauna oder Whirlpool. Das Interior aus gut duftendem Naturholz und stilechtem Tiroler Dekor in herzrot oder waldgrün, sorgt für Gemütlichkeit pur. Absolutes Highlight: Das traumschöne Wald- und Gipfelkino vor Eurem Balkon oder Garten, das garantiert sofort jeglichen Alltagsstress verfliegen lässt.

Planschen im Naturbadepool und Relaxen im Bergwellness

Hier oben werdet Ihr von der Sonne und Vogelgesang geweckt und lasst Euch zum Frühstück erst mal mit einem leckeren Buffet im Almrestaurant aus überwiegend regionalen Zutaten verwöhnen. An heißen Sommertagen hopst Ihr im Anschluss in den hübschen Naturpool vor der Haustür, tankt die volle Ladung Vitamin-D in sonniger Höhenlage oder beste Bergluft beim Waldbaden. Eure Kleinen freuen sich bei dem Naturangebot vor der Haustür ohnehin auf den größten Outdoorspielplatz zum Klettern und Toben. Müde Wandermuskeln entspannt Ihr später im tollen Bergwellness. Hier genießen nicht nur die Großen drei verschiedene Saunen und eine ganze Palette an Massagen und Spa-Behandlungen. Eure Kids werden die Schoko- oder Honigmassagen von Vital-Masseurin Evelyn lieben! Zu unvergesslichen Urlaubsmomenten gehören im Almdorf auch das wöchentliche Brotbacken am Steinofen oder die Grillfeste im Sommer. Und wenn Ihr nach dem köstlichen Dinner (ob Halbpension oder à la carte) noch nicht naturtrunken in Eure kuscheligen Betten fallt, tanzt Ihr vielleicht noch eine Runde in der Almdisco.

Das Südtiroler Pustertal – ganzjähriges Outdoor-Idyll

Im Winter schnappt Ihr Euch Schlitten oder Skier und erobert die schneeweißen Pisten des nur wenige Fahrminuten entfernten Skigebiets Kronplatz, Südtirols beliebtestem Skiberg. Ab Frühling heißt es Wanderschuhe schnüren oder Ihr leiht Euch Räder, um die vielen Routen für jedes Niveau durch die malerische Dolomitenlandschaft zu erkunden. Von glasklaren Bergseen bis zu hübschen Burgen und Schlössern gibt es im schönen Pustertal allerhand zu entdecken. Im Herbst wird getörggelt (dabei werden Euch traditionelle Südtiroler Gerichte serviert, köööstlich). Und wenn Euch doch mal nach Bummeln und Kulturtanken ist, warten das schnuckelige Bruneck oder das zauberhafte Brixen in nur 15-45 Fahrminuten auf Euch.

Kontaktdaten
Adresse: Stefansdorf 35, 39030 St Lorenzen, Südtirol, Italien
Email: info@almdorf-haidenberg.com
Telefon: (+39) 0474548062
Web: 
www.almdorf-haidenberg.com

Fotos: Almdorf Haidenberg
Text: Janina Heckmann

+

HIGHS

Südtiroler Almidyll

Vom Kuschelzimmer bis zum Luxus-Chalet sind alle Unterkünfte im Almdorf mit Naturhölzern ausgestattet und im Tiroler Stil herzrot oder waldgrün dekoriert. Wir finden, der Stil passt zum schon fast kitschig schönen Heidi-Bergidyll vor Eurem Fenster oder Balkon.

Die neuen Luxus-Chalets

Für gemütliches Almfeeling in deluxe Version kommen die brandneuen Chalets mit eigener Sauna, Bauernofen oder Whirlpool daher. Sie sind unterirdisch mit dem Haupthaus verbunden, so dass Ihr bei jedem Wetter bequem zum Frühstück oder Abendessen kommt.

Herzliche Gastfreundschaft

Im Almdorf werdet Ihr herzallerliebst von Robert, seiner Frau Gerda und Tochter Alina empfangen, die leidenschaftlich für das Wohl ihrer Gäste sorgen. Robert ist selbst auf dem Hof aufgewachsen und mehrfacher Naturbahnrodelmeister. Er gibt auch gerne mal seine Ziehharmonika-Künste zum besten. Gerda ist nicht nur an der Rezeption für Euch da, sondern zaubert als gelernte Köchin manchmal sogar das Abendessen. Als echte Locals haben sie stets die besten Ausflugstipps für Euch parat.

Raufkommen und Runterkommen

Die WOW-Aussicht von hier oben ist einfach der Knüller: Der Blick reicht über den Brunecker Talkessel bis zu den Zillertaler Bergen. Zuckergetunkte Berggipfel, Wald und Almwiesen prägen das Landschaftsidyll und verzaubern zu jeder Jahreszeit. Also, einmal tief die gute Bergluft einatmen und abschalten. Wer dabei noch Nachhilfe braucht, geht mit Vital-Masseurin Evelyn zum Waldbaden oder kommt mit Ihr beim Qi Gong in der freien Natur runter.

Traumhafte Bergwellness

Es gibt nichts Schöneres als nach einem kalten Skitag in der heißen Sauna zu schwitzen. Im schönen Bergwellness-Bereich warten gleich drei Saunen auf Euch. Obendrauf eine ganze Palette an wohltuenden Spa- und Massagebehandlungen. Sogar für die Kids!

Schöne Almerlebnisse

Ob Brotbacken im alten Steinbackofen, lustige Hüttengaudi in der Almdisco, planschen im Naturbadepool, gemütliche Grillabende oder leckere Südtiroler Genussmomente im Restaurant – im Almdorf erlebt Ihr garantiert viele schöne Urlaubsmomente zusammen.

Outdoor-Alleskönner Südtirol

Im Südtiroler Pustertal am Kronplatz seid Ihr das ganze Jahr über genau richtig für jede Menge Outdoor-Action. Von Skifahren und Rodeln im Winter, über Wandern oder Baden im Sommer, bis hin zum Bummeln und Kultur Tanken im nur 15 Minuten entfernten Bruneck oder 45 Minuten ins hübsche Brixen.

-

LOWS

Nur Platz für vierköpfige Familien

Vom kuscheligen Familienzimmer bis zum riesigen Luxus-Chalet könnt Ihr bis maximal vier Personen urlauben. Es gibt zudem keine getrennten Schlafzimmer. Hier genießt Ihr alle zusammen eine kuschelige Familienzeit.

Nicht viele Angebote für Kinder

Wer den ganzen Tag Kinderbetreuung im Urlaub wünscht, ist hier falsch. Eure Kids sind hier herzlichst willkommen, es gibt aber keine ausgewiesenen Spielbereiche oder Spielzeug vor Ort. Dafür haben Eure Kids mit der WOW-Naturlage den größten Outdoorspielplatz direkt vor der Tür. Und im Sommer ist der Naturbadepool ein echtes Plansch-Paradies.

Nix für Puristen

Wer den Minimalismus liebt, reduziertes Design für sein Auge braucht und nur unter schneeweißer Bettwäsche zur Ruhe kommt, dem empfehlen wir das Almdorf nicht. Das holzbetonte Interior ist urig und so heimelig, wie die geschnitzten Herzchen in den Stühlen. Wir finden, das passt zur Heidikulisse hinter den blumigen Vorhängen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 340 Euro*/Nacht im Familienzimmer inklusive Frühstück. Halbpension ist gegen Aufpreis von 25 Euro pro Person und 10 Euro pro Kind (3-11 Jahre) dazu buchbar. In der Hauptsaison von Juli bis August beträgt der Mindestaufenthalt sechs Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 235 Euro */Nacht im Familienzimmer inklusive Frühstück. Halbpension ist gegen Aufpreis von 25 Euro pro Person und 5 Euro pro Kind (0-2 Jahre) dazu buchbar. Über Weihnachten und Silvester beträgt der Mindestaufenthalt sechs Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Familienzimmern können zwei Erwachsene plus zwei Kinder (bis ca. 11 Jahre) schlafen. Eure Kids kuscheln auf der Schlafcouch.
Das köstliche Frühstücksbuffet ist im Almdorf im Zimmerpreis inklusive. Das eigene Restaurant ist mittags von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet. Bucht Ihr Halbpension gegen Aufpreis dazu ist ein leckeres Abendessen mit Südtiroler Köstlichkeiten im Restaurant inklusive, ansonsten könnt Ihr hier auch à la carte speisen. Jeden Mittwoch steht zudem Brotbacken am Steinofen auf dem Programm. Im Sommer bieten Eure Gastgeber auch leckere Strudel- und Grillfeste. an. Und im Herbst könnt Ihr Euch auf köstliche Törggelen-Menüs aus regionalen Spezialitäten freuen.
Keine Tiere. Aber vielleicht laufen Euch die vier verschmusten Katzen von Tochter Alina über den Weg. Auch fünf Hasen zählen zu den Haustieren der Gastgebertochter.
Im Sommer planscht Ihr im hübschen 80 cm tiefen Naturbadeteich.
Eure Minis sind hier sehr willkommen. Für die Kleinsten gibt es kostenlos vor Ort Reisebetten und Hochstühle.
Keine Kinderbetreuung.
Eure Kids sind hier überall willkommen, aber Ihr findet keine ausgewiesenen Spielbereiche.
Hotel
Keine Familienzimmer mit zwei Zimmern.
Am Kronplatz ist es das ganze Jahr über schön! Im Sommer wird im Badeteich geplanscht, im Herbst getörggelt und im Winter fährt es sich am Kronplatz ganz wunderbar Ski. Wandern ist in der Region ohnehin das ganze Jahr über angesagt und besonders im blühenden Frühling und goldenen Herbst am schönsten. Im November hat allerdings viel geschlossen und im August wird es natürlich (wie fast überall) ziemlich trubelig. Richtig cool: Mit der Bruneck Kronplatz Card, die Ihr als Almdorf-Gäste erhaltet, nutzt Ihr alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol gratis, sogar einige öffentliche Seilbahnen. Zudem genießt Ihr freien Eintritt in über 80 Museen. Von November bis Mitte Dezember ist das Almdorf geschlossen.
Die nächstgelegenen Flughäfen sind Innsbruck (ca. 1,5 Stunden Autofahrt) oder Bozen (eine Autostunde). Der Bahnhof in St. Lorenzen ist 15 Autominuten entfernt. Eure Gastgeber holen Euch gerne kostenlos vom Bahnhof ab. Mit dem Auto erreicht man das Almdorf von München aus in dreieinhalb Stunden. Ein Auto vor Ort ist empfehlenswert, da das nächste Dorf acht Minuten entfernt ist. Am Hotel gibt es Parkplätze sowie eine Tiefgarage.
Geschwitzt wird im schönen Bergwellnessbereich in drei verschiedenen Saunen (Bio-,Dampf- und finnische Sauna), Abkühlung bietet ein Sprung in den Naturbadeteich und entspannt wird anschließend im kuscheligen Ruheraum. Im Wellnessbereich gilt Textilpflicht, d.h. Ihr solltet beim Saunieren Badekleidung tragen. Auch Eure Kids sind im Spa-Bereich gerne gesehen. Obendrauf habt Ihr die Qual der Wahl zwischen einem großen Angebot wohltuender Massagen und Beauty-Behandlungen, für die nur hochwertige pflanzliche Produkte verwendet werden. Vital-Masseurin Evelyn bietet auch Massagen für Kids an. Die Luxus-Chalets kommen übrigens mit eigener Sauna und teilweise auch mit Whirlpool daher. Auch Massagen könnt Ihr gegen Aufpreis im Chalet genießen.
Kein Fitnessraum, aber die Vital- und Massage- Therapeutin Evelyn bietet wöchentliche (kostenpflichtige) Yoga-, Qi-Gong und Entspannungskurse an.
Hunde sind nicht erlaubt.
Auf Wunsch werden allergikerfreundliche Speisen zubereitet. Eine vegetarische Auswahl gehört selbstverständlich zum Menü.
Euren Gastgebern liegt die Natur sehr am Herzen. Das Almdorf Haidenberg ist zu 80 Prozent aus naturbelassenen Hölzern, wie Lerche, Fichte und Zirbe gebaut. Geheizt wird hier per Hackschnitzelheizung. Die verwendeten Lebensmittel stammen größtenteils aus der Region. Gegen Gebühr könnt Ihr vor Ort auch eine E-Ladestation nutzen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Almdorf Haidenberg befindet sich auf über 1300 Metern am Kronplatz im Pustertal im italienischen Südtirol. Euch erwartet ein echtes Bilderbuch-Bergidyll mit WOW-Ausblick über den Bruneck Talkessel bis zu den Zillertaler Bergen. Hier schnürt Ihr von Frühling bis Herbst die Wanderschuhe, schwingt Euch aufs Mountainbike, erkundet Burgen und Schlösser, badet in kristallklaren Bergseen und erobert im Winter mit Skiern und Schlitten die weißen Pisten. Ins schöne Bruneck – das übrigens mal zur lebenswertesten Kleinstadt Italiens gewählt wurde – braucht man mit dem Auto nur 15 Minuten. Und von der schnuckeligen Bischofsstadt Brixen, die mit ihrem italienischen Flair verzaubert, seid Ihr auch nur 45 Fahrminuten entfernt.

schneeflocke
Wintersportler sind hier genau richtig. Südtirols Skigebiet Nr. 1 – der Kronplatz – ist nur einen Katzensprung vom Almdorf entfernt. In nur 12 Fahrminuten steht Ihr am Lift zu einem der größten Skigebiete Italiens. Schlittschuhläufer können am Natur-Eislaufplatz in Dietenheim (20 Fahrminuten) ihre Pirouetten drehen. Oder Ihr saust mit dem Schlitten die umliegenden Hügel runter. Wenn Ihr mal andere Pisten sehen wollt, geht's ins Skiworld Ahrntal mit den malerischen Skigebieten Speikboden und Klaustal (40 Fahrminuten).
Im Sommer habt Ihr den Naturbadeteich vor der Haustür. Schlechtwettertage bringt Ihr im Cron4-Schwimmbad (mit dem Auto nur wenige Minuten) und im Schwimmbad Cascade Sand perfekt rum. Vor allem das Kinderschwimmbecken und ein verglastes Kinderzimmer machen das Bad zum Familienhighlight.
Wanderschuhe gehören hier unbedingt mit ins Gepäck! In der Region gibt es unzählige anspruchsvolle und auch kinderwagentaugliche Wanderungen. Eine wunderschöne Strecke führt entlang des Pragser Wildsees (45 Fahrminuten). Oder einmal um die Drei Zinnen. Eure Gastgeber geben Euch gerne Tipps.
Tennis spielen könnt Ihr zum Beispiel beim Tennis Club Bruneck (15 Fahrminuten), dem ATC Gais (etwa 25 Fahrminuten), oder dem A.S.C. St. Georgen (20 Fahrminuten). Im Winter spielt Ihr in der Tennishalle Sand in Taufers (etwa 20 Fahrminuten entfernt)
Der Golfclub Pustertal am Kronplatz (9-Loch) liegt etwa 15 Minuten entfernt.
Die Region eignet sich super zum Mountainbiken. Räder leiht Ihr in Bruneck bei Papino Sport (15 Fahrminuten).
Reiten könnt Ihr auf dem Reiterhof Grasspeinten oder dem Tolderhof Olang (beide etwa 20-25 Autominuten entfernt).
Das hübsche Bruneck mit seinem alpenländischen Flair ist mit 15 Fahrminuten nur einen Katzensprung von Euch entfernt. Hier bummelt Ihr gemütlich durchs historische Zentrum mit den vielen mittelalterlichen Gebäuden und engen Gassen oder bestaunt das Schloss, das stolz über der Stadt thront. Und egal ob Wintersportler oder nicht: Der urige Adventsmarkt in Bruneck ist für alle was! Für mehr italienisches Flair geht es in die schnuckelige Altstadt der Bischofsstadt Brixen, der ältesten und drittgrößten Stadt Südtirols. Hier bestaunt Ihr architektonische Highlights und könnt bestens schlemmen, Kultur tanken oder leckeres Gelato genießen. Der Blick auf die Dolomiten vom Stadtkern aus ist traumhaft.
Die Burgführung auf Burg Taufers in der Gemeinde Sand ist nicht nur was für kleine Burgfräuleins und Ritter (35 Fahrminuten). Und Mutige sehen sich mit der Fly-Line die Reinbach Wasserfälle von oben an (35 Fahrminuten). Schon die Kleinsten dürfen bei dieser Zipline auf dem Schoß von Mama und Papa durch die Wälder und über die Wasserfälle sausen. Zurück zum Parkplatz führt dann ein 30-minütiger Wanderweg. Auch ein Ausflug ins Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde (20 Fahrminuten) lohnt sich, das zählt nämlich laut ADAC Freizeitatlas zu den schönsten Freilichtmuseen Europas. Neben dem barocken kleinen "Schlösschen" gibt’s hier noch drei Hektar Außengelände im Stil eines alten Bauerndorfes. Fun Fact: Die Häuser standen hier übrigens nicht schon immer, sondern wurden an ihrem ursprünglichen Standort abgebaut und hier wieder aufgebaut. Und selbst wenn die Minis sich von der bäuerlichen Tradition unbeeindruckt zeigen sollten - bei den tierischen Bewohnern sind sie wieder Feuer und Flamme. Die Schafe, Ziegen, Esel und Pferde lassen sich nämlich geduldig streicheln. Richtig cool ist auch der Funbob am Haunold, die längste Sommerrodelbahn Südtirols.
Noch mehr Tipps für einen Familienurlaub in Südtirol
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert